Chaco: Erster Geldautomat am Distrikt

Puerto Casado: Auf Anraten des Ministers des Obersten Gerichtshofes wurden nacheinander in den Städten Fuerte Olimpo, Carmelo Peralta und nun in Puerto Olimpo BNF Geldautomaten installiert, die für alle nutzbar sind.

Wie auch in den anderen Ortschaften, weit entfernt von Asunción im Departement Alto Paraguay liegend, wurden die Geldautomaten für BNF Kontoinhaber in den Gerichtsgebäuden der jeweiligen Ortschaften installiert. Damit können nicht nur Lohnempfänger des Staates, wie Richter und Polizisten ihre Geld abheben, sondern auch alle anderen Einwohner.

Bis zur Initiative von Minister Martínez Simón mussten alle Lohnempfänger bisher in andere Städte des Chacos fahren, um an ihr Geld zu kommen, was einen enormen finanziellen Aufwand mit sich brachte, was einige Vermittler mit Kommissionen schamlos ausnutzten. Staatliche Angestellte, ganz gleich welcher Institution angehörig, bekommen automatisch ihren Lohn auf ein Konto der Banco de Fomento (BNF) überweisen.

Wochenblatt / RCC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Chaco: Erster Geldautomat am Distrikt

  1. Das ist ja jetzt glatt 20. Jahrhundert? Die terreno preise werden also noch mal steigen oder waren sie schon hoch weil ja in den nächsten 20 jahren ein bankomat schon noch gekommen wäre?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.