Chaco: Schule wegen Missachtung der Maskenpflicht geschlossen

Loma Plata: In insgesamt sieben staatlichen Schulen des Landes wurde der Unterricht schon vor offiziellem Beginn suspendiert, während im Chaco dank Nichteinhaltung der Regeln der präsenzielle Unterricht in einer Schule temporär verboten wurde.

Da es zu Ansteckungen unter den Lehrern kam, die seit 15. Februar wieder in den Schulen waren, um den Unterricht vorzubereiten, suspendiert man alle Aktivitäten bis auf weiteres. Betroffen davon sind die drei Schulen in Itapúa, Clementina Irrazabal und Tte. Segundo Robustiano Dávila aus Encarnación und San Francisco de Asís in Cambyretá. In Curuguaty traf es die Schulen 1° de Marzo, San Cayetano Defensores del Chaco und General Bernardino Caballero in Puente Kyjhá.

Seit letzten Montag sind einige private Schulen in den Zonen 2 und 4 von Boquerón geöffnet und begann wieder mit präsenziellem Unterricht. Eine der Schulen, das zwischenkulturelle Bildungszentrum (CENEDIN) N° 8.081 aus Loma Plata wurde mit einer temporären Schließung sanktioniert, weil Fotos an die Supervision weitergeleitet wurden, auf den man sehen konnte, dass einige Lehrer wie Schüler die Maskenpflicht vernachlässigten und auch die maximal 15 Schüler pro Aula missachteten. Doch schon am Montag soll auch da wieder präsenzieller Unterricht stattfinden, nachdem die Lehrer bezüglich der Maßnahmen nachgeschult wurden.

Wochenblatt / RCC / Extra

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

19 Kommentare zu “Chaco: Schule wegen Missachtung der Maskenpflicht geschlossen

  1. Die pandemie gibt es nur noch in den medien und einigen öffentlichen orten wie schulen. Alleine dass in der schule ein theater gemacht wird während daneben im supermarkt schon quasi nichts mehr ist mit vorsicht und medidas und um die ecke jeder tut wie er immer getan hat. Echt gefährlich diese pandemie mit virus…
    Letztens habe ich geschrieben, dass sehr viel in bildung investiert wurde, so viel wie nie zuvor, denn jeder hat jetzt ein schlau phone und tut jetzt filmen photographieren und schicken, online bestellen etc. Bildung hat sich schlicht weiter entwickelt.

  2. Und wie ich auch schon öfters sagte: mit jetziger covid logik geht überhaupt nichts mehr. Man kann die minuten zählen bis irgend ein test (falsch) positiv zeigt und alles ist aus. Gleichzeitig gibt es falsch negative, die weiter anstecken.
    Folgedessen wäre schon längst alles zu und das chaos a la the purge wäre schon realität oder es gäbe tatsächlich bereits berge an toten. Es ist nun mal nicht möglich mit irgend welchen maßnahmen und halben quarantänen ein virus aufzuhalten.

  3. Moyses Comte de Saint-Gilles

    Leider ist unter den Mennoniten das “Reichsbuergertum” auf dem vormarsch und man uebt de facto immer gerne “Alternativstrukturen” aus. Die Mennoniten sind ja “Alternativler” die so halbwegs einen eigenen Staat da de facto fuehren.
    Jetzt, das ist keine direkte mennonitische Schule sondern eine von mennonitischen Missionaren gesponserte Privatschule. Zudem sollen da auch bekannte mennonitische Alkoholgrosshaendler als Investoren fungieren die seit anfangs 1990ger immer im Verdacht des Drogenhandels stehen.
    Man meint es eben stets besser zu wissen als die offizielle Regierung. Im Konsenz mit allen Ordnungskraeften gibt es im Chaco einen, wie immer ungeschriebenen, Konsenz keine Maske mehr zu tragen denn man hat schon lange nichts vom Virus gehoert und man haelt es neuerdings als ein Hoax.
    Die CENEDIN Schule wird glaube ich von den Mennonitenkirchen “unterstuetzt” und diese glaube ich fungieren als “Traegergemeinden” – aehnliches Konzept wie die Reljuv SA beim Paraiso Verde als “Traegerorganisation” gilt. Frappante Aehnlichkeiten der Konzepte.

  4. Moyses Comte de Saint-Gilles

    @Zardoz et al. und alle verkappten GNM (Germanische Neue Medizin die stets in tiefbrauner Suppe verabbreicht werden muss sonst wirkt sie nicht…)
    Teile des Staff des WB liefen wegen COVID in den Seilen. Spaetestens jetzt wissen sie also dass es COVID wirklich gibt.
    Wenn das ueberstanden wird dann werden sie einen Artikel darueber bringen “wie es war mit COVID” und dass es keine Fata Morgana ist sonders todernst.
    Fuer den Todesfall habe ich ihnen “die Heilige Schrift” und “den Heiland” schon waermstens empfohlen mit dem dringenden Rat dass “sie in der Hoelle wirklich nicht sein moechten”.
    Hier noch ein dringender Appell aus der Schrift fuer alle:
    Auch Krankheit soll dazu dienen den Suender zu Jesus zu fuehren.
    Psalm 25,8 “Der Herr ist gut und gerecht, darum weist er die Sünder auf den Weg.”
    Ein grosser Trost ist immer wieder dass Gott keinen rechten Gefallen am Tod des Suenders hat.
    Hesekiel 33 V 11 ff.
    “10 Du nun, Menschensohn, sprich zu dem Haus Israel: So redet ihr und sagt: »Unsere Übertretungen und unsere Sünden liegen auf uns, daß wir darunter verschmachten; wie können wir leben?« 11 Sprich zu ihnen: So wahr ich lebe, spricht Gott, der Herr: Ich habe kein Gefallen am Tod des Gottlosen, sondern daran, daß der Gottlose umkehre von seinem Weg und lebe! Kehrt um, kehrt um von euren bösen Wegen! Warum wollt ihr sterben, o Haus Israel?”.
    Wir dem allerdings nicht Folge geleistet so droht frueher oder spaeter das schrechliche Gericht des Herrn wenn man im Jenseits erwacht. So ist es ratsam schon heute im Hier und Jetzt zu erwachen.
    Jesaja 13,9 “Siehe, der Tag des Herrn kommt, unbarmherzig, mit Grimm und Zornglut, um die Erde zur Wüste zu machen und die Sünder daraus zu vertilgen.”
    Eine gute Genesung wuensche ich, nicht nur am Leib sonder auch im Geiste.
    Glauben sie mir: in der Hoelle wollen sie nicht sein und Jesus ist kein Ponzi Schema der nur ihre Geld will und sie ausbeutet (obwohl das von Menschen die sich Christen nennen oft praktiziert wird – diese haben aber mit “dem Heiland” nichts zu tun).

    1. Nun gehen sie witer, die vermaledeiten Pedigten.
      Ohne Huhn einEi, das is Zauerei. Ohne Poppen einen Sohn, das ist religion.
      Dieter Nuhr
      Wenn du zu Gottsprichst, bis du laeubig. Wenn Gott zu dir spricht, bist du irre.
      unbekannt
      Wer in glaubensfraen denVerstnd befragt, kriegt unchristliche Antworten
      Mannilein wird jetzt sagen, ich sei krak weilich die tagtaeglichen verlogenen Predigen nicht ueber mich ergehen lasen will. So enfach ist das. Das eweist lerings, wes Geistes Kind er ist.

    2. Wenn das jetzt schon todernst ist, dann kann man sich gleich bestatten. Das einzige ed bewiesen wurde, ist was ich schon vorher wusste: wirkliche viren kommen, breiten sich aus und gehen wieder. Politik, kirche und wirtschaft sind dann egal. Ich verstehe wirklich nicht wie man auf etwas anderes kommen kann und sich von diesem medienstuss, der seit 1 jahr auf 1000 donnert, einwickeln lassen kann.

  5. Ich zitiere mal:
    ” Zudem sollen da auch bekannte mennonitische Alkoholgrosshaendler als Investoren fungieren ”
    “Verdacht des Drogenhandels ”
    “Die CENEDIN Schule wird glaube ich von den Mennonitenkirchen „unterstuetzt“.
    Das sind alles Möglichkeitsformen.
    Wo ist denn nun der substandtionelle Beweis?
    Ohne diesen, sind Ihre Kommentare hier nicht ein Blatt WC-Papier wert!
    Ich hätte es auch anders ausdrücken können.

  6. Moyses Comte de Saint-Gilles

    @Hermann2
    Ja diese Alkoholschank Besitzer sind leider nicht beim Notar vorstellig geworden um ihren Drogenhandel notariell beglaubigen zu lassen. Auch machten sie bis heute keine Zeitungsannonce wo sie in Selbstanzeige sich als Drogenhaendler outeten und ihren 24/7 Service anboten. So mir ermangel es anjetzo an Beweisen.
    Die CENEDIN wird von ehemaligen mennonitischen Lehrern betrieben die rausgeschmissen wurden. Es gibt eine Liste von Gruendungsvaetern die diese finanziell ins Leben gerufen haben. Meist solche die selber Verwandte im Lehrerberuf haben die aber anderweitig keine Anstellung finden. So parkt man diese dann in der eigenen Privatschule.
    Finanziert wird die Schule nach mennonitischen Angaben durch “milde Gaben” indem sie fast allsonntaeglich in Kirchen und Institutionen nach Geld betteln gehen. Mennoniten mit Dreck am Stecken sehen dadurch eine goldene Gelegenheit so ihre Suenden loszuwerden indem die oeffentlich Geld spenden – wie die Pharisaeer an der Strassenecke oeffentlich beteten um vom Volke gesehen zu werden.
    Diese Schule kann 3mal so hohe Gehaelter zahlen als Landser es koennten fuer eine Arbeitskraft so dass es zusehends wegen solchen eine regelrechte Landflucht im Chaco in die mennonitischen Ballungszentren gibt so dass es schwer ist Arbeitskraefte auf dem Lande zu finden die gewillt sind sich die Haende schmutzig zu machen.
    Nur “den Drogenteil” kann ich dir nicht beweise aber so viel ich mich erinnere sitzt ne Verwandte der Alkoholschenke in der Schule als Angestellte.
    Leider gibts im Netz nicht viel zu finden ueber CENEDIN geschweige denn eine Liste der Financiers und Gruendunsvaeter.
    2 Gruendungsvaeter sind allerdings bekannte Persoenlichkeiten die Nebenberuflich Pfaffe sind und Hauptberuflich in Kooperative, Kolonie und Gesellschaft den Posten des Schmarotzers bekleiden – inoffiziell versteht sich.
    Siehe hier:
    https://lomaplata.gov.py/intendente-de-loma-plata-participo-del-cierre-de-ano-lectivo-de-la-escuela-cenedin/
    https://www.municipios.gov.py/lomaplata/2017/08/17/comunidad-de-rosaleda-dona-libros-para-la-biblioteca-municipal/
    Ich bin mir sicher diese Herrschaften bekommen auch irgendwann “praesidiale Allueren” – sich als Landespraesident aufstellen zu lassen.
    Jegliche Abwesenheit von oeffentlichen Infos duerfte ein Indiz sein dass nur ein eingeweihter Zirkel von dieser Institution einen Nutzen hat (als hohes Gehalt) und die Base, also der Steuerzahler und Bettlerei dieses Ding ueber Wasser halten. Sowas nennt man auch ein Ponzi Schema, das nur nie auffliegt weil es immer Sponsoren gibt.

  7. es gibt genug studien von unabhängigen medizinern, welche ganz klar belegen, dass masketragen der gesundheit sehr schadet. wenn es meine gesundheit betrifft hat der staat sich nicht in meine persönlichen entscheidungen einzumischen und ich werde mich auf keinen fall an solche gesetzte halten da sie absolut keinen sinn machen und total kontraproduktiv sind.
    wo gibt es denn sowas, dass der staat einem vorschreibt sich zu vergiften???
    ES GIBT KAUM ETWAS DÜMMERES UND GEFÄHRLICHERES; ALS WICHTIGE ENTSCHEIDUNGEN IN DIE HÄNDE VON LEUTEN ZU LEGEN; DIE KEINEN PREIS DAFÜR BEZAHLEN MÜSSEN; WENN SIE SICH GEIRRT HABEN:
    also liebe kommentatoren, es immer angebracht noch selber zu denken und es nicht anderen zu überlassen.

  8. Moyses Comte de Saint-Gilles

    @Zardoz, @step by step @Trisapiens (Dreiersapiens)
    Dass die Regierungsangehoerigen sich impfen lassen gegen Corona ist das beste Beispiel dass ea das Virus gibt und ueberhaupt keine Weltverschwoerung. Nur die wirren Koepfe der GNM, Reichsbuerger und anderweitige Verschwoerungstheoretiker und Betrueger da schwirrt Covid als Hoax herum.
    Aber selbst wenn das Wochenblatt von den Toten auferstehen wuerde um den Lebenden zu erzaehlen dass es an Covid wirklich gestorben war, selbst dann wenn Tote auferstuenden und den Lebenden das sagen wuerde, selbst dann wuerden sie es nicht glauben.

    1. Moyses Comte de Saint-Gilles

      Das was Zardoz, Monosapiens und Step by step da vertreten, und all die anderen Coronaleugner auch, ist ja der beste Beweis fuer die erfuellte Prophetie der Begebenheit beim Lazarus und dem gottlosen reiche Mann und dessen gottlose Verwandte.
      Selbst wenn das WB von den Toten auferstuende und uns Lebenden sagen kommen wuerde dass es wirklich an COVID gestorben waere, selbst dann wuerden es die meisten der Lebenden nicht glauben. “Ach was biste dran g’storben…denkste dir nur aus…Verschwoerung im Himmel… etc”, wuerden sie sagen.
      Deswegen, glaubt man nicht der Bibel und Zeitgenossen die einem die Wahrheit sagen wie Moyses z.B. dann glaubt man auch nicht mal wenn effektiv ein Lebender an COVID erkrankt ist (so wie in der Tat Teile der Belegschaft des Wochenblattes in persona es erleben) und wuerde auch nie glauben wenn einer der Toten auferstuende der an COVID verstorben waere.
      Ihr habt Moses und die Propheten, und Moyses auch, denen ihr glauben sollt – mehr Licht als das ist nicht noetig.
      Lukas 16 ff.
      Der reiche Mann und der arme Lazarus
      “19 Es war aber ein reicher Mann, der kleidete sich in Purpur und kostbare Leinwand und lebte alle Tage herrlich und in Freuden. 20 Es war aber ein Armer namens Lazarus, der lag vor dessen Tür voller Geschwüre 21 und begehrte, sich zu sättigen von den Brosamen, die vom Tisch des Reichen fielen; und es kamen sogar Hunde und leckten seine Geschwüre.
      22 Es geschah aber, daß der Arme starb und von den Engeln in Abrahams Schoß getragen wurde. Es starb aber auch der Reiche und wurde begraben. 23 Und als er im Totenreich[2] seine Augen erhob, da er Qualen litt, sieht er den Abraham von ferne und Lazarus in seinem Schoß. 24 Und er rief und sprach: Vater Abraham, erbarme dich über mich und sende Lazarus, daß er die Spitze seines Fingers ins Wasser tauche und meine Zunge kühle; denn ich leide Pein in dieser Flamme! 25 Abraham aber sprach: Sohn, bedenke, daß du dein Gutes empfangen hast in deinem Leben und Lazarus gleichermaßen das Böse; nun wird er getröstet, du aber wirst gepeinigt. 26 Und zu alledem ist zwischen uns und euch eine große Kluft befestigt, so daß die, welche von hier zu euch hinübersteigen wollen, es nicht können, noch die, welche von dort zu uns herüberkommen wollen.
      27 Da sprach er: So bitte ich dich, Vater, daß du ihn in das Haus meines Vaters sendest – 28 denn ich habe fünf Brüder –, daß er sie warnt, damit nicht auch sie an diesen Ort der Qual kommen! 29 Abraham spricht zu ihm: Sie haben Mose und die Propheten; auf diese sollen sie hören! 30 Er aber sprach: Nein, Vater Abraham, sondern wenn jemand von den Toten zu ihnen ginge, so würden sie Buße tun! 31 Er aber sprach zu ihm: Wenn sie auf Mose und die Propheten nicht hören, so würden sie sich auch nicht überzeugen lassen, wenn einer aus den Toten auferstände!”.

      1. Wo und wann habe ich Corona geleugnet? Du langweilst so langsam mit Deinem ewigen Bezug auf das größte Märchenbuch aller Zeiten
        “Religionen sind Fertighäuser für arme Seelen.”
        Karl Heinz Deschner
        Religion ist Gottes Werk, vom teufel perfektioniert.
        Petr Ustinov
        Alle denkenden Männer sind Atheisten
        Hemingway

    2. Und wie oft jetzt noch: wo habe ich oder andere geschrieben, dass es diese viren nicht gibt? Sie sind für die masse nicht gefährlich weshalb das alles nicht notwendig ist. Man kann gefährliche viren nicht aufhalten. Sie würden sich in unserer heutigen globalen und völlig desorganisierten individuellen und übervölkerten welt einfach ausbreiten und niemand würde daran was ändern können. Ich brauche also keine auf wichtig tuenden simulationsspiele von politikern die nicht einmal eine straße oder ein viadukt bauen können.
      In paraguay habe ich mehr sorge vor kontaminiertem wasser, überfällen, dem verkehr oder den stromkabeln.
      An die redaktion: es wäre nett wenn man diese sinnlos posts wo zum 1000 mal diese idiotische leugnerei kommt, einfach nicht mehr veröffentlicht, weil das nachweislich keiner tut.

      1. Moyses Comte de Saint-Gilles

        Teilleugnung und Herabstufung, d.i. Bagatellisierung der Seuche, ist eine Form und nur eine andere Variante des Coronaleugnens.
        Wenn Coronaleugner nicht mit der pauschalen Leugnung durchkommen so schwenken sie meist ueber zur Bagatellisierung und schwaffeln was von Harmlosigkeit und uebertriebene Massnahmen.
        Sowas gehoert alles in einen Topf.
        Ich hab selbst solche Bekannte.
        Coronavirus: Conspiracy Theories: Last Week Tonight with John Oliver (HBO) – https://www.youtube.com/watch?v=0b_eHBZLM6U

        1. Ich habe sie für scharfsinnig und analytisch gehalten. Aber wie man sieht kann ein thema alles ändern. Sie sind ein reiner corona apostel und fanatiker und damit ist das auch für mich erledigt weil ich hier keine analysen oder psychologische abhandlungen brauche.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.