Citymarket wohl vor der Übernahme

Asunción: Nachdem im Fall Citymarket ein Konkurs mit 20 Millionen US-Dollar in den Miesen unabwendbar war, soll A.J. Vierci grünes Licht für den Aufkauf gegeben haben. Damit würden Mini Stock und Mini S6 der Konkurrenz Biggie das Leben versuchen schwer zu machen.

Mit über 90 Filialen ist Biggie nicht nur zum Konkurrent von Citymarket geworden, sondern auch für die großen Supermarktketten, darunter Super Seis und Stock. Als erste Maßnahme haben einige mittlerweile 24 Stunden geöffnet, so wie Biggie, doch das allein reicht noch nicht.

Mit dem Ankauf der Mini-Super Kette Citymarket würde AJ Vierci in jeden Stadtteil kommen und könnte Biggie Paroli bieten, da auch diese über 90 Filialen hat, die seit rund einer Woche geschlossen sind.

Die bisherigen Angestellten hätten zudem auch die Chance zumindest teilweise übernommen zu werden. Mit einem aggressiveren Marketing könnte A.J. Vierci wieder die Oberhand bekommen.

Wochenblatt

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Citymarket wohl vor der Übernahme

  1. | “Als erste Maßnahme haben einige mittlerweile 24 Stunden geöffnet, so wie Biggie, doch das allein reicht noch nicht.”
    Biggie hat sich vor allem bei Vegetariern & Veganern gute Kunden geholt. Im Superseis zahlt man für einen Liter Mandelmilch über 30.000,00 PYG, während ein Liter, bei meinem letzten Besuch bei Biggie nur 12.000,00 PYG gekostet hat.
    Heute ist es fast ein Unding, dass Supermärkte nicht 24 Std. am Stück geöffnet haben. Es gibt so unterschiedliche Arbeitszeiten, dass man nur auf die Art alle Kunden erreichen kann. Was ich hierbei jedoch als Problem sehe ist, wie die Supermärkte nach und nach auf diese 24 Std. Öffnungszeit kommen. Man könnte 4 x 6 Stunden-Schichten machen oder 3 x 8 Stunden-Schichten, für die Teilzeit auch 8 x 3 Stunden-Schichten, aber das wollen manche Arbeitgeber anscheinend einfach nicht.

    1. Das Argument mit den unterschiedlichen Arbeitszeiten zieht nicht. Wer nachts arbeitet, schläft sicher nicht tagsüber 12 Stunden lang – zumal die Öffnungszeiten von 7 – 22 Uhr bei den meisten Supermärkten schon sehr großzügig sind.

  2. Ueber den Preis laest sich am einfachsten ein Geschaeft machen, insbesondere wenn es sich um genormte abgepackte industriell gefertigte Produkte handelt. Paraguay hat ohnehin extrem hohe handelsspannen in allen produktbereichen. Da braucht es nicht viel Umsatz um reich zu werden.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.