Covid-19: 35 Tage nach dem Nachweis des Virus weiterhin positiv getestet

Asunción: Ein Paraguayer, bei dem Covid-19 nachgewiesen worden war, wurde 35 Tage nach der ersten Untersuchung weiterhin positiv auf das Virus getestet.

Dr. Carolina Aquino, Direktorin des Zentrallabors, gab gegenüber dem Radiosender 730 AM an, dass das Virus durchschnittlich 14 Tage im menschlichen Körper lebe, es gebe aber Ausnahmefälle wie bei einem Patienten mit hoher Viruslast, der nach 35 Tagen weiterhin positiv auf das Virus getestet wurde. Sie gab keine weiteren Einzelheiten zu diesem auffälligen Fall an.

Aquino erinnerte daran, dass ein Erkrankter an Covid-19 zwei aufeinanderfolgende negative Ergebnisse erzielen müsse, damit eine Person als vollständig genesen zu betrachten sei.

Für diese Situation betonte Aquino, dass die Viruslast durch soziale Distanzierung beseitigt werden könne.

Andererseits bestätigte sie auch, dass Paraguay über sein Zentrallabor das Covid-19-Genom in Abstimmung mit anderen lateinamerikanischen Labors sequenzieren wird.

Wochenblatt / Hoy / Foto Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

32 Kommentare zu “Covid-19: 35 Tage nach dem Nachweis des Virus weiterhin positiv getestet

  1. Es gab Zeiten da hat man das ganze Hexenverfolgung genannt, um einiges später Judenverfolgung. Es wurden immer Gründe gesucht um (Misse-)Taten zu rechtfertigen. So auch heutzutage! Wann wacht der letzte …… ( hier kann jeder seinen eigen Fachausdruck für solche Menschen einsetzten ) auf!
    Die Test sind so Sinn befreit wie Schwangerschaftstests für Bienen.
    Viel Glück wenn ihr einem Fachidioten in die Fänge lauft!

      1. Stimmt, vor allem was vermutlich das Vertilgen von Unmengen an billigem Fusel und leckeren Rauchwaren angeht. Ansonsten könnten die Gehirne nicht so stark geschädigt sein.

        1. @Helmut Du musst nicht Dein Alkoholproblem und Deine Rauchgewohnheiten mir/anderen überstülpen. Versuch es mal mit weglassen.

          Ich fühle mich nicht angesprochen, ebenso von den Kommentaren von Hans Dampf und Tipp.

    1. Diejenigen, die sich kritisch gegenüber dem Mainstream Narrativ äußern als „Aluhutträger“ oder auch „Verschwörungstheoretiker“ zu bezeichnen, ist reine Polemik von Leuten, die ich „gehirngewaschene Systemtrottel“ nenne, die keinerlei Fähigkeit besitzen, Dinge zu hinterfragen, unfähig zur Selbstreflektion. Diese Leute können natürlich keine kritischen Argumente widerlegen, stattdessen wird rumgepöbelt und beleidigt. Sie sind nicht an der Wahrheit interessiert, denn die könnte ja ihrer Ideologie widersprechen. Einfach nur traurig. Stattdessen würde ein sachlicher Diskurs dazu beitragen, die Wahrheit, die oftmals in der Mitte liegt, herauszufinden um dann die richtigen Schlüsse ziehen zu können. Aber so entstehen nur Spaltereien. Mit einer Bevölkerung, die in sich gespalten ist, haben die Herrschenden leichtes Spiel.

    2. Es gibt aber auch solche hier, die einfach zu blöde sind Zusammenhänge zu erkennen da sie immer noch der Meinung sind Gates und konsorten seien wahre menschenfreunde. Wer sind nun die wahren aluhutträger???

  2. ich habe den verdacht daß mit dem corona hype rothschild
    (sponsor von yaleschüler maotsedong + seine bank in china)
    und billgates + soros wuhanlabor conection + der international
    militär übung im oktober in wuhan + cia + mitwisserschaft
    der chinesischen regierung ein zusammenhang besteht +
    daß die angebliche feindschaft zwischen USA + CHINA
    nur vorgeschoben ist um die rüstungsindustrie anzukurbeln,
    wie daß schon in geheimen absprachen zwischen USA + UDSSR
    zur zeit des kalten krieges geschah . sandmännchen politik
    für die tumbe öffentlichkeit !

  3. Hier schreibt NOCH ein Aluhutträger.
    Vielleicht liegt es ja ganz einfach daran, daß es nicht nur DAS Coronavirus gibt, sondern eine ganze Familie davon.
    Und der Test reagiert eben positiv auf alle diese Coronaviren.

  4. Hat der Patient den Virus oder hat er die Lungenerkrankung, die man COVID 19 nennt? Es sieht so aus, als sei er Virusträger. Aber entweder sind die Tests Mist, was man ja überall lesen kann oder er hat eine starke Erkrankung. Leider liest man nichts genaues darüber und es wird nicht ausführlich berichtet. Das lässt vermuten, dass es eine erfundene Geschichte ist. – Tja auch hier in Py muss man stärkere Geschütze auffahren, wenn man die sogenannten Lockerungen wieder zurückfahren will. Dies scheint der Fall zu sein, da man gesternn ja bereits über den Verlauf der 1. Phase sprach, die gerade mal zwei Tage lief.

  5. wer wissen will wie es weiter geht schaut sich die rede der mutter der nation an.
    ich interpretiere ihre aussagen so:

    Merkel: Die Pandemie ist eine globale Herausforderung. Und deshalb können wir sie auch nur global besiegen.
    Ich: alle auf der welt müssen die anordnungen befolgen.

    Merkel:Alle, die heute mitwirken, verpflichten sich dem Ziel, gemeinsam an einem Impfstoff zu arbeiten sowie Medikamente und diagnostische Mittel bereitzustellen. Deutschland ist sehr gerne und aus Überzeugung dabei. Die G20 insgesamt hat die Verpflichtung abgegeben, sich zu engagieren. Sie verkörpert immerhin 80 Prozent des Bruttoinlandsprodukts der Welt.
    Ich: das ziel der zwangsimpfung wird mit allen mitteln vorangetrieben, die g20 sind die reichen dieser welt und alle anderen haben zumachen was wir sagen.

    Merkel:Ich bin der Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen sehr, sehr dankbar dafür, dass sie die Initiative ergriffen hat, um Akteure aus dem politischen, dem privaten und dem Stiftungsbereich zusammenzubringen. Ich bedanke mich bei der WHO und bei den Vereinten Nationen dafür, dass sie diese Veranstaltung unterstützen.
    Ich: frau von der leyen , welche übrigens früher schon mal die bundeswehr hingeärmelt hat, hat nun einen packt mit unterstützern der who getroffen um die krise zu bublizieren.

    Merkel: Wir sind bereit, auch neue Wege zu gehen. Wir müssen flächendeckende Tests für möglichst viele Menschen auf der Welt bereitstellen. Wir brauchen Partnerschaften insbesondere mit unseren afrikanischen Freunden und mit vielen anderen Ländern.
    Ich: wir sind auch bereit biocips einzusetzen welche per lesegerät erkennbar sind. aus den nicht g20 staaten müssen wir korupte personen mit geldzuwendungen auf unsere seite ziehen.

    Merkel:Wir müssen neue Wege gehen, wenn es darum geht, einerseits einen Impfstoff zu entwickeln, andererseits aber auch schon die Produktion dieses Impfstoffs vorzubereiten. Wir tun dies alles mit einem gemeinsamen Ziel: möglichst vielen Menschen angesichts einer solchen Pandemie Gesundheit zu ermöglichen.
    Ich: eigentlich haben wir schon das was wir euch injezieren wollen und die produktion läuft auf hochtoüren . aber wir müssen erst noch die langwierigen genehmigungen aus dem weeg räumen.

    Merkel:Deutschland fühlt sich diesem Ziel verpflichtet. Wir werden uns mit 525 Millionen Euro direkt an diesem Pledging beteiligen; und wir werden unsere Verpflichtungen für die globale Gesundheit insgesamt mit etwa 1,3 Milliarden Euro weiterführen. Dies tun wir, wenn es etwa um Gavi und um den Ausbau und die Stärkung von Gesundheitssystemen vor allem in vielen Ländern des Südens geht.
    Ich: mit unserem geld können wir alles und überal beeinflussen.

    Merkel: Wir werden auch unsere humanitäre Hilfe erhöhen, da wir wissen, dass diese Pandemie dramatische Auswirkungen hat. Wir sehen zum Beispiel auch, dass in Afrika die Malariaerkrankungen zunehmen. Die Schäden, die durch die Pandemie auch mitausgelöst werden, sind also viel vielfältiger als nur diese Pandemie selbst.
    Ich: und wenn jemand die gefährlichkeit der pandemie anzweifelt so haben wir weitere erkrankungen im peddo welche wir jederzeit mutieren lassen können.

    Merkel: Ich halte diese heutige Konferenz in einer Zeit, in der wir nicht immer multilateral so zusammenarbeiten, wie ich mir das wünsche, für ein ganz wichtiges Signal. Es ist eine Stunde der Hoffnung. Ich danke allen, die dabei sind. Deutschland wird sich tatkräftig einbringen und die Entwicklung weiterverfolgen. Wir wissen, dass dies nicht die letzte Konferenz dieser Art war und dass noch mehr Anstrengungen nötig sein werden.
    Ich: es gibt nationen welche sich noch quer stellen , aber wir sind dabei auch diese auf den einzig richtigen weg zu bringen.

  6. Das was mich interessiert sind Augenzeugen Berichte von Leuten, die in den Gebieten mit Covid 1984 Massensterben wohnen wie z. B. Peru. Es ist fuer mich denkbar das dem Peruaner die Covid 1984 Leichenberge aus Paraguay im Fernsehen gezeigt werden und dem Paraguayer die gleichen Bilder aus Peru?
    In der BRD hat man z. B. die Bilder der italienischen Covid 1984 sargreihen in einer Halle gezeigt, die bereits vor Jahren anlässlich eines schiffsungluecks verwendet wurden.

  7. so zuverlässig wie die Supermarktkontrollen, wo sich jeder die Hände mit kaltem Wasser waschen muss…danach gibts vom qualifizierten Mitarbeiter Nr. 1 Alkoholspray auf die Hände….und qualifizierter Mitarbeiter Nr. 2 misst dann mit dem Infrarotthermometer die Koerpertemperatur direkt auf den Händen….herzlichen Glückwunsch…..

      1. Hahahaha, sicher deutsches Qualitätsprodukt, welches beim paragauyschen Mecanico – der stolz ist es auch ohne Grundschulabschluss zum Mecanico geschaft zu haben – zur Rebaratur war. 31° C phänomenal.

  8. Zu
    RolandK
    Was soll deine
    Aussage bewirken,
    also sind auch für dich die Berichte aus
    Italien, Spanien,Grossbritanien und nun USA über 73000 Tote alles
    Fake News?
    Im übrigen, deine wiederholten Behauptungen, das du bei nicht tragen der Maske niemand schädigtst und es deine Sache sei.
    Dazu meine Frage, warum legst du den Gurt im Flieger oder im Auto an? Ist doch
    deine Sache! Warum
    benutzt du die vorgeschriebene
    Fahrspur, achtest auf
    Ferkehrszeichen?
    Nur weil es dich körperlich schützt?
    Oder bist du so kleinlich und verkaufst deine so geliebte Freiheit
    indem du die Bestrafung scheust
    Aber nun gegen die
    Maske wettern ist z.Z. eben In bei deinesgleichen !!!!

    1. @Heikorie – mir tut es unendlich leid, das ich eine Zeit lang glaubte, Du seist Susanne. Da sind doch Welten. Du scheinst nicht nur nicht schreiben (damit meine ich nicht nur die Rechtschreibung), sondern auch nicht lesen zu können. Selbstverständlich trage ich eine Maske, da wo es gefordert ist – sie ist mir sehr lästig – dennoch befolge ich die Vorschriften. Niemals würde ich auf die Idee kommen, anderen vorzuschreiben, wann und ob sie eine Maske tragen sollen – oder sich an andere VORSCHRIFTEN zu halten. Jeder (!) muß das für sich selbst entscheiden. Es geht nicht um allgemein anerkannte Regeln und Vorschriften – es geht um die schleichende Entwicklung demokratische Rechte abzubauen und zu unterhöhlen. Genau meine Freiheit will ich eben nicht verkaufen. Ich bin ein absoluter Verfechter der Demokratie ! Jeder soll sein Leben so gestalten, wie er es für richtig erachtet – er darf nur keinem anderen Schaden zufügen. Diese unsäglichen, vollkommen überzogenen Regeln und Vorschriften richten einen Schaden an, der noch nicht mal absehbar ist – von den finanziellen Folgen will ich gar nicht reden. Was ist so schlecht daran, wenn jeder sein Leben selbst in die Hand nimmt ? Bin ich es, der anderen Vorschriften macht ?

  9. Zu Heinz / RolandK
    Die Millionen und
    aber Millionen von Toten der Weltkriege,
    Völkermorde und sonstige Massaker
    habt ihr gewiss nicht
    physisch zu Gesicht bekommen also gab und gibt’s sie in eurer kruden Vorstellung ja auch nicht !
    Ihr seid doch ekelhaft, geht über Leichen nur um eure
    obskuren verlogenen Ideen zu verbreiten !!
    Sogar euer Mitverschwörer Trump, der seit Januar alles als Fake News, Lügen, der Demokraten und Angriff auf seine Person bezeichnete, redet nun vom größten Menschenverlust der USA seit Parl Haber, Vietnamkrieg und dem 09.11.

  10. Wer hat WANN, WIE und WO den Coronavirus nachgewiesen.
    Es gibt bis heute auf der Welt keine wissenschaftliche Publikation in der ein krankmachender Virus isoliert wurde.

    1. Zu Eduard
      Was bist du denn
      für einer, mit Welt
      meinst du doch
      nicht wirklich unseren Erdball ?
      Wenn doch, dann
      bist du nicht von
      dieser Erde oder
      nur dein Denken
      ist ausserirdisch !!!

  11. Ich verstehe zwar nicht, was die Millionen Kriegs- und Massakertoten mit der jetzigen Situation zu tun haben, aber für Heikorie scheint es zusammenzuhängen.
    Wer unsere „ekelhaften Lügen“ nicht lesen willl, kann es ja bleiben lassen.
    @Heikorie
    bleiben Sie den Rest Ihres Lebens zuhause, setzen Sie sich im eigenen Wohnzimmer zur Sicherheit eine Maske auf und bestellen Sie sich eine Familienpackung Medikament gegen Alles.
    Dann sind Sie auf der sicheren Seite und wir können schon mal nicht über Ihre Leiche gehen.
    Mir war bisher nicht bekannt, daß das Nicht-Aufsetzen einer Maske Völkermord, Massaker und Kriege generiert.
    *Facepalm*

  12. Zu Teju Jagua
    Davon war gar keine Rede in meinem Text. Ich sagte, wem es nicht genügt durch sämtliche Medien darüber unterrichtet zu sein, dass es so viele Tote gibt und er verlangt dies zu sehen, deshalb der Hinweis von mir auf die Kriegstoten, die er ja auch nicht physisch gesehen hat. Mit den Schutzmasken versteht nur der, den ich ansprach und nicht du, also reg dich nicht auf, hast ja mir schon mal eine ABC Maske verordnet, finde die steht dir auf jeden Fall viel besser, dann kann nicht mehr soviel Schnodder von dir andere einschleimen !!

  13. @ TejuJagua

    Die Kriegstoten, bezog sich auf einen kürzlich von Trump gezogegenen Verleich, wieviel amerikanische Soldaten im Vietnamkrieg ihr Leben verloren haben und wieviele Tote die Corona Pandemie bisher in den USA gefordert hat.
    Fast 78.000 Corona Tote sind es Stand heute.
    Das CDC prognistiziert bis Ende Juli ca. 134.000 Tote.
    60.000 US Soldaten sind im Vietnamkrieg gefallen. Das aber innerhalb mehrerer Jahre, hätte Trump noch dazu fügen sollen.

  14. Ja, in USA sind 78.000 84-Jährige Corona-Infizierte von der Leiter gefallen und *mit* Corona gestorben. Oder hat man alle obduziert? Weil Sie so sicher sind, dass diese Coronatote seien. Wenn man Daumen mal Pi als Berechnungsgrundlage nimmt, dann stimmt der Betrag schon.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.