Covid-19: Auf einmal ist die Anzahl der Menschen an einem Ort nebensächlich

Asunción: Noch vor Wochen predigten die Gesundheitsbehörden, dass Agglomerationen eine große Gefahr für die Ansteckung von Covid-19 mit sich bringen. Jetzt ist die Anzahl der Menschen an einem Punkt auf einmal nebensächlich.

Die Direktorin für Gesundheitsförderung, Adriana Amarilla, wies darauf hin, dass die Anzahl der Menschen an öffentlichen und privaten Orten “kein Problem mehr sein sollte“, sondern die Einhaltung von Gesundheitsprotokollen im Rahmen der “sicheren Lebensweise“.

„Menschen an einem Ort zu sehen, sollte nicht länger unser Anliegen sein. Was uns Sorgen machen sollte, ist, dass sie keine Masken haben, dass sie nicht den Abstand einhalten und lange bleiben, wenn sie nicht aus demselben Familien- oder Freundeskreis stammen“, sagte die Ärztin in einem Gespräch mit dem Radiosender 650 AM.

Sie erwähnte, dass “es nicht verhandelbar ist“, die vom Gesundheitsministerium festgelegten Protokolle einzuhalten, um die Verbreitung von Covid-19 einzudämmen und eine massive Ansteckung zu vermeiden, da das Risiko mit der Flexibilität zunehme.

Amarilla wies darauf hin, dass mit der Frage der Wiedereröffnung des Flughafens Silvio Pettirossi, die am 21. Oktober stattfinden würde, internationale Bestimmungen analysiert wurden, die Gesundheit der Bürger jedoch immer Vorrang haben werde. Zum Thema des Caacupé-Festivals wies die Ärztin darauf hin, dass sie empfehlen werden, die Feierlichkeiten “moderat“ zu gestalten.

„Gesundheitsprinzipien sind nicht verhandelbar, sie sind nicht auf Rentabilität ausgerichtet, Gesundheit steht an erster Stelle. Wir sprechen mit den Behörden der Kirche und der Regierung, damit die Feierlichkeiten durchgeführt werden können“, fügte die Direktorin für Gesundheitsförderung abschließend hinzu.

Wochenblatt / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Covid-19: Auf einmal ist die Anzahl der Menschen an einem Ort nebensächlich

    1. Es wird kein Massensterben geben, weil Gott seine schützende Hand über sie hält :-). Deswegen gab es auch in Brasilien kaum Tote, weil alles gläubige Christen sind und im gottlosen Deutschland sterben sie wie die Fliegen. Oder habe ich das was verwechselt?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.