Covid-19: Die Panik ist auf dem Land weniger zu spüren

Asunción: Der Senator Jose Ledesma (Beitragsbild) hat eine Einschätzung zu der aktuellen Lage in Paraguay getroffen. Er sagte, dass “die Panik auf dem Land durch den Coronavirus weniger zu spüren sei“.

Als Begründung nannte Ledesma dass in ländlichen Gebieten die Konzentration von Menschen niedriger sei und viele weiterarbeiten würden als wäre alles normal.

„In Unternehmen ist die Bewegung der Menschen normal, sie arbeiten und in ländlichen Gebieten ist die Panik geringer. In der Stadt und der Metropolregion gibt es mehr Angst, weil dort mehr Menschen leben“, sagte der liberale Senator.

Er behauptete, dass sich nach und nach die Menschen der Situation bewusst werden, die das Land und die Welt aufgrund der Pandemie durchmachen und forderte die Bürger auf, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um eine massive Ausbreitung zu vermeiden.

Ledesma erwähnte, dass das Gesundheitssystem bei einer massiven Ansteckung angesichts von Mängeln nicht in der Lage sein werde, den Bedarf zu decken. Er betonte, dass mit dem Dengue-Fieber viele ins Krankenhaus eingeliefert wurden und das Coronavirus aufgrund der Ausbreitungsfähigkeit des Virus viel schlimmer sein werde.

Die Regierung hat im Rahmen der Bekämpfung des Virus Maßnahmen ergriffen, wie z. B. eine strenge Quarantäne bis 28.3, die Einschränkung der Freizügigkeit, ein Ausgehverbot zwischen 20:00 Uhr und 04:00 Uhr, die Schließung von Grenzen, das Verbot der Einreise gebietsfremder Ausländer, die Rückkehr von Paraguayern usw.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Covid-19: Die Panik ist auf dem Land weniger zu spüren

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.