Crashkurs für den Führerschein in Filadelfia

Filadelfia: Seit August dieses Jahres bietet die eingangs erwähnte Stadtverwaltung Schulungen zum Thema Verkehrssicherheit an. Es ist ein kostenloser Crashkurs für den Erwerb des Führerscheins.

Der Leiter der städtischen Verkehrspolizei, Ronny Flaming, sagte, dass es viele Menschen im Bezirk gebe, die wirtschaftlich nicht in der Lage seien, einen Führerschein über eine private Fahrschule in der Region zu erhalten. Aus diesem Grund begann die Kommune am 27. August mit solchen Lehrgängen, um eine kostenlose Ausbildung anzubieten, mit Genehmigung der Nationalen Agentur für Verkehr und Verkehrssicherheit.

Der Crashkurs dauert drei Tage und beinhaltet eine Prüfung vor Erteilung des Führerscheins für Motorräder, Privat- und Berufskraftfahrer der Klasse B. B Superior, A und A Superior sind vorerst jedoch von dem Kurs ausgeschlossen.

Diese Woche wurde die achte Schulung mit 260 Teilnehmern abgeschlossen. Flaming hob die Qualität des verwendeten Materials und den guten Wissenstand der Ausbilder hervor, wobei der Durchschnitt drei Fehler pro Prüfung darstellt.

Er weist darauf hin, dass Autofahrer auch an Weiterbildungen teilnehmen können, die ihre Kenntnisse der Verkehrsregeln aktualisieren oder eine Lizenz ändern möchten. „Solche Kurse sind kostenlos für alle, es wird nichts berechnet“, versicherte Flaming und kündigte an, dass die Aktivitäten im Jahr 2019 fortgesetzt werden.

In Bezug auf den Straßenverkehr in dieser Stadt sagte Flaming, dass “viele Fahrer nur über ihre Rechte nachdenken und ihre Verpflichtungen nicht sehen wollen“. Der Bürger müsse mithelfen, einen geordneten Fahrzeugverkehr zu erreichen, fügte er an.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Crashkurs für den Führerschein in Filadelfia

  1. Das ist ja das Schöne hierzulande: bist blind, kannst dir kein Fahrzeug mitsamt Prüfung leisten, willst aber trotzdem fahren, wird dir alles kostenlos zur Verfügung gestellt. Das nenne man noch Gerechtigkeit!
    In der Stadt, in welcher in wohnhaft bin, wird das Problem weitaus günstiger abgehandelt, da die Steuereinnahmen nur für die Löhne der Beatmeten vom Beatmetenhäuschen ausreichen:
    Gehst an Schalter, bekommst Nummer zum Anstehen, stehst an bis zum anderen Schalter gehen kannst, sagst, willst Führerschein und Zulassung, bekommst Zettelchen mit Preis drauf, stehst an Schalter zum Zahlen an, gehst zurück und sagst habest bezahlt, musst an anderen Schalter, bekommst Führerschein und Zulassung. So nach drei bis vier Stunden sollte das dann über die Bühne gelaufen sein.
    Das ist übrigens gar nicht so einfach als Blinder die vielen Schalter zu finden, das kann ich aus eigener Erfahrung schreiben. Auch wurde wegen „no hay Plata“ darauf verzichtet ein kostenloses Fahrzeug abzugeben. Das muss man sich dann halt selbst finanzieren von dem Mil, die vom Mango fallen.
    In Filadelfia scheint es aber genug Plata zu haben.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .