Dach von Schule stürzt ein: Mehrere Verletzte

Das Dach einer Schule stürzte ein. Ereignet hat sich das Unglück in der Gegend von Tapé Guasú, bei Piribebuy. Berichten zufolge seien erst vor zwei Monaten Renovierungsarbeiten durchgeführt worden.

Die Schule heißt Virgin Ayala de Gonzales. Nach den ersten Erkenntnissen sind fünf Schüler verletzt worden, davon sollen sich zwei in Lebensgefahr befinden. Nur wenige Meter von dem Unterrichtsgebäude entfernt befindet sich das Amt für Kriegsmaterialien (Dimabel). Angeblich sollen nun in dieser Behörde der Unterricht ab morgen erfolgen. Zeugen sagten aus, dass es keine starken Winde gegeben hätte. Als das Dach einstürzte sollen sich viele Schüler darunter aufgehalten haben. Ein glücklicher Umstand, dass nicht mehr passierte.

Quellen: ABC Color, Hoy.com.py

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.