Das Getratsche hat ihm das Leben gerettet

San Lorenzo: Er ging zum Stand seines Freundes, um eine Weile zu “tratschen”, und sah alles. Ein Kleintransporter verlor auf der Avelino Martínez in San Lorenzo die Kontrolle und mähte seinen Grillstand nieder.

Sonntags verkauft Don Marciano González Arellano in der Regel Grillfleisch an einem Stand am Straßenrand. Wie es das Schicksal wollte, verließ er für kurze Zeit seinen Stand, denn so wurde er vor dem sicheren Tod bewahrt.

Gegen Mittag verlor ein als Herculano Fernández identifizierter Fahrer die Kontrolle über seinen Lieferwagen und fuhr mit der Markise, dem Tisch und einem Lautsprecher davon. Er fuhr etwa 40 Meter weiter und landete schließlich vor das Tor eines Hauses.

Dies geschah in San Lorenzo, in der Straße Avelino Martínez in der Nähe von François Mitterrand, Barcequillo. Glücklicherweise gab es keine Verletzten.

Der Asadero nutzte einen Moment, in dem er keine Kunden hatte, um mit seinem Partner eine Runde zu tratschen. Von da sah er den gesamten Ablauf des Unfalls.

“Ich bin einfach nach nebenan gegangen, weil sie dort Erfrischungsgetränke verkaufen, und der Besitzer, der mein Freund ist, rief mich an: ‘Komm, lass uns ein bisschen tratschen’, sagte er, und ich ging hin. Das war der Moment, in dem es passierte”, sagte er.

Er erinnerte sich daran, dass er in den 1980er Jahren einem ähnlichen Unfall entging, als er in einem Grill in Limpio arbeitete.

Auch der Fahrer wurde wie durch ein Wunder gerettet, denn er war kurz davor, einen ANDE-Zementmast zu rammen. Laut Polizeibericht sagte Fernández, dass er Angst hatte, weil sein Vorderrad explodierte. Der Alkoholtest war negativ.

Wochenblatt / NPY

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen