Das Verbrechen durch die Senad wird rekonstruiert

Nueva Italia: Am 30. März, um 14:00 Uhr, wird das Verbrechen von Agenten der Anti Drogeneinheit Senad noch einmal rekonstruiert. Bei einem missglückten Einsatz der Drogenfahnder starb ein Mädchen und eine weitere Person wurde schwer verletzt.

Die Staatsanwältin Mirta Rivas ermittelt in dem Fall. Alle beteiligten Personen werden am Donnerstag das Geschehen noch einmal nachstellen.

Im Juni vergangenen Jahres ereignete sich der Vorfall. Dabei drangen neun Agenten der Senad auf das Anwesen der Familie Zanotti ein. Sie verfolgten einen Lieferwagen, der angeblich Drogen transportiert haben soll. Beim Versuch, diesen anzuhalten, wurde das Feuer auf einer Straße eröffnet, die zu den Zannotis führt. Dabei wurde ein Mädchen, Vivian Paredes, im Alter von drei Jahren getötet, der Onkel von ihr, Alessandro Zanotti, schwer verletzt.

Gegen neun Beamte der Senad besteht eine Anklage. Mehrere Schikanen der Anwälte verhinderten eine Rekonstruktion des Geschehens, nun aber wurde für Donnerstag ein Termin festgelegt.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Das Verbrechen durch die Senad wird rekonstruiert

  1. Täusche ich mich, oder ist das eine Tatsache? Mir fällt zunehmend auf, daß „heiße Eisen“ immer öfter von Staatsanwältinnen, anstatt von Staatsanwälten aufgegriffen und bearbeitet werden. An was mag das wohl liegen? Gibt es immer weniger männliche Staatsanwälte, oder sind Frauen in diesem Amt mutiger, hartnäckiger und weniger korrupt?

  2. Man sollte in diesem Land gesetzlich einführen, so quasi als Mindestanforderung, dass ein jeder – vom der Guardia im Supermarkt über die Polizei bis SENAD – die drei Stunden täglich Grundschule (exkl. Tererepause) auch abgeschlossen und nachweisen kann, 80% aller Caso Cerrcado Sendungen gesehen zu haben. Bei den Einsatzleitern sollten die Anforderungen ein wenig höher gesteckt werden, doch diese Leute sind hier schwer zu finden.

    1. Mit deinen Vorschlaegen, Fili, waere Paraguay die absolute Wirtschaftsmacht auf der Erde. Reich doch mal deine Vorschlaege in das Bildungsministerium ein. 😀

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.