Der Freistaat Bayern zeichnete eine 8-jährige Paraguayerin aus

München: Als die 8-jährige Johanna Guerrero Peralta die bayerische Rettungsmedaille und die Christophorus-Medaille vom Bayerischer Ministerpräsident Markus Söder überreicht bekam, wurde dies im Fernsehen übertragen.

Ende letzten Monats schon erhielt sie die Auszeichnung, für ihre selbstlose Hilfsbereitschaft. Johanna Guerrero Peralta sei durch ihr schnelles Eingreifen zu einem Vorbild geworden. Sie hatte an einem der heißen Tage des vergangenen Sommers auf dem Heimweg von der Schule eine alte Dame bemerkt, der die Hitze offenbar zu schaffen machte. Johanna half der Seniorin beim Einsteigen in den Bus, hob noch deren Rollator hinein und führte sie zu einem Sitzplatz.

Die Achtjährige hatte weiter ein Auge auf die Frau und informierte sofort den Busfahrer, als diese einen Schwächeanfall bekam und vom Sitz rutschte. So verging keine kostbare Zeit und der herbeigerufene Notarzt konnte gleich helfen. Für sein beherztes Handeln erhielt das Mädchen, übrigens Mitglied der Seubelsdorfer Jugendfeuerwehr, die Medaillen. Zuvor ehrte sie schon der Bürgermeister ihres Heimatortes Lichtenfels, Andreas Hügerich.

Wochenblatt / Twitter

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

19 Kommentare zu “Der Freistaat Bayern zeichnete eine 8-jährige Paraguayerin aus

  1. Peter Kunzmann

    Kein Wunder bei dem Vater. Ruben (Joni) ist mein Partner im Cteam zustaendig fuer Fahrzeuge und Fahrten. Zuverlaessig und Pflichtbewusst. das deutsche Sprichwort „Der Apfel faellt nicht weit vom Stamm“ zeigt sich hier als wahr.

    1. Hanno, guter Tipp von mir, wenn du Leute nicht wirklich kennst oder nur ganz kurz dann unterlasse solche Beiträge – zumal es den Anschein hat, dass es auf Zuraten einer anderer Person gemacht wurde.

  2. Nette Auszeichnung. Leider hatten Freunde von uns und wir selbst nicht so positive Erfahrungen mit Johnny.

    1. Hanno Eckmann

      Ich bin ein Neuling in Paraguay, aber ich bin kein Neuling auf dieser Welt. Mir braucht niemand „Menschenkunde“ muss mir niemand vermitteln, auch nicht so ein erfahrener Mensch wie Du, Alex. Die Schubladen in meinem Lebensschrank öffne ich gerne selbst.

      1. ja gerne hanno, dann warten wir mal bis du die schublade in bezug auf dein fahrzeug geöffnet hast, mal schaun was da so rauskkommt dabei *rofl* vielleicht kommt dann doch auch ein neues kapitel menschenkunde hinzu bei Dir, bekanntlich lernt man ja nie aus im leben *gell*

  3. Also super wie die Kleine reagiert hat!!! Aber ich denke nicht das dass mit ihrem Vater zu tun hat. Der hat uns auch schon hängen lassen und die Tochter wohnt sicher auch nicht grundlos in D ohne den Papa!?

  4. Ja, für eine 8-jährige nicht so selbstverständlich bei so einer Situaton zu handeln. In Paraguay hätte vermutlich niemand bemerkt, wenn eine ältere Frau im Bus das Bewusstsein verliert, weil jeder auf sein Smartfon starrt.
    Warum aber gerade Onkel Söder diesen Preis vergibt, erschliesst sich mir nicht.

  5. Kuno Gansz von Otzberg

    Leider zensiert das WB jeglichen Kommentar wenns um einen deutschen Politiker geht. Kein Problem habense allerding ueber paraguayische Politiker herzufallen. Das nennt man auch Bigotterie.
    Der linksruck der Soeder CSU pro Homosexualitaet ist in den dortigen Medien hineichend bewiesen und so ist es mindestens eine Fahrlaessigkeit ein Kind in die Naehe von „schwelen Soeder“ zu lassen.
    M.E. zudem eine weit uebertriebene Ehrung aber genau deswegen zeigt es dass es ein reiner PR Geek der bayrischen Regierung ist.

    1. Kuno Gansz von Otzberg

      Vielen Dank am WB dass sie sich ein Herz gefasst haben und sich aufs neue auf die Pressefreiheit besonnen haben.
      Gruesz Gott!

      1. wieviel wurde gezahlt für diese Pressefreiheit ? Bei mir vermisse ich die noch etwas, gut bin aber auch geizig für meine Freie Meinung was bezahlen zu müssen, weil bin ja österreicher und zahle ungern was an Deutsche

    2. Sie können anscheinend nur nörgeln und viel Text schreiben, der inhaltlich meist nichts aussagt, außer ihre Unzufriedenheit und ihren Neid zu dokumentieren.
      Ich würde mir ganz ehrlich wünschen, dass sie weniger sinnfreie Texte verfassen.

      Ich kenne Ruben alias Jonny schon lange. Er hat, wie jeder andere Mensch, auch Fehler in seinem Leben gemacht. Aber ihn hier abzuwürdigen ist unterste Schublade und primitiv.
      Und er darf und soll stolz darauf sein, dass er so eine tolle Tochter hat.
      Ich freue mich fur Dich Ruben!

  6. Peter Kunzmann

    Die oben gestelle Frage warum Soeder diese Sache auszeichnet ist klar zu beantworten:weil dies ein Akt ist der in seine Zustaendigkeit faellt.Ansonsten ist den kommentarenn wenig aber doch einiges hinzuzufuegen:weder sollte diese Auszeichnung fuer ein Kind mit Courage hier fuer Politik noch fuer anderes missbraucht oder gebraucht werden. Das die Person des Vaters nicht unumstritten ist war mir dabei bewusst -aber auch er hat ein Recht darauf stolz zu sein auf seine Tochter ein Recht darauf meine Meinung dazu hier zu lesen. Ich bedauere wenn es Personen gibt die mit ihm nicht zufrieden waren-ich habe genau die Situation und das geschildert wie ich es erlebe in meinem Umfeld..Dazu stehe ich a ja auch im Gegensatz zu anderen mit meinem vollen Namen im Beitrag.Wenn Lucky schreibt das seine Freund das anders erlebt haben respektiere ich das weil mir die Person Lucky als zuverlaessig bekannt ist und er nicht polemisiert. Es gibt aber auch Beitrage die ich mit den Worten :“Thema verfehlt,setzen 6″ kommentiere….

  7. Hans Munter, das ist mein wirklicher Name. Und das Bild, das mit der einäugigen Kartoffel mit Irofrisur, das ist ein Bild von mir. Ich hab nichts zu verstecken. NSA und deren BND-Doggies haben was zu tun während Terroristen Terroranschläge ausführen, wobei jetzt jegliche Unterstellung zur Mitverantwortlichkeit am Tode unschuldiger Bürger und Verschleuderung von Steuergelder, eben, eine Unterstellung ist. Ich mach das jedem Amigo einfach, muss nur meinen Namen im Gockl eingeben… Oh dios mio…
    Meine Team und ich sind ein darauf spezialisiert, Frauen glücklich zu machen, sogar auf ärztliche Verordnung. Lieblingsmusik: Elvis Pressluft, Lieblingsfilm: Filmstadt Berlin, Lieblingstv: Voice of Germany, ja, sowas schau i wirklich. Aber das kann ja jeder Amigo auf Facebock lesen… Oh dios mio…

  8. Peter Kunzmann

    Kurze sprachliche Klarstellung (da seht ihr mal wie es zu Verwirrungen führt wenn Mann eben nur mit seinem Nickname postet).Der oben von mir als zuverlässige Quelle bezeichnete „Lucky Luke“ bezeichnete ist nicht identisch mit Lacky. Dies gab aus welchen Gründen auch immer helle Verwirrung heute morgen weil Freund des echten „Lacky“ der Meinung waren ich würde Lacky damit schaden wollen und der Beitrag wäre nicht freundlich gemeint gewesen. Also zur Klarstellung: die positive Meinung galt der Person Lacky und nicht dem Verfasser des Beitrages oben unter „Lucky Luke“ .