Der schwimmende Supermarkt

Fuerte Olimpo: Das Schiff Aquidabán wurde vor mehr als 30 Jahren zu einem wandelnden Supermarkt, der von Concepción nach Bahía Negra fährt, alle Arten von Produkten geladen hat und so viele Geschichten von Händlern transportiert.

Das Schiff Aquidabán mit der Registrierungsnummer 1524 fährt jeden Dienstag von Concepción über Fuerte Olimpo und andere Häfen nach Bahía Negra. Es hat sich im Laufe der Jahre zu einem wichtigen schwimmenden Markt entwickelt, der viele Familien im Norden des Landes unterstützt.

Im Inneren des Bootes findet der Passagier problemlos Bananen, Gemüse, Käse, Elektrogeräte, Kosmetika, alles. Die Bootsbesatzung weist darauf hin, dass an Regentagen die Anzahl der Passagiere und Produkte zunimmt. Das Boot fährt jeden Dienstag von Concepción ab und kommt freitags in Bahía Negra an.

Amelia dürfte die Reisen des Schiffs am besten kennen. Sie ist seit 30 Jahren damit unterwegs und transportiert Kleidung, Schmuck und sogar Lebensmittel, die sie unterwegs verkauft. Sie behauptet, dass der Handel über den Fluss es ihr ermöglicht habe, ihre Familie zu ernähren. Sie reist wöchentlich mit dem Glauben an Gott, dass nichts Schlimmes passiert, außer wenn sie Urlaub macht.

Wochenblatt / NPY

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen