Der trockenste April in Paraguay seit 58 Jahren

Asunción: Der Direktor für Meteorologie an der Polytechnischen Fakultät der Nationalen Universität von Asunción (UNA), Benjamin Grassi, erklärte, dass seit 1960 nicht mehr so eine Trockenheit wie in diesem April im Land aufgezeichnet worden sei.

Die Dürre hat bereits Landwirte aus verschiedenen Rubriken betroffen, vor allem Soja- und Maisproduzenten. Sie brachten ihre Besorgnis zum Ausdruck, dass die geplanten Projektionen wohl nicht zu erreichen seien.

„Das ist der trockenste April seit 1960. Noch nie war das der Fall. Im April 2017 kam es dafür zu einem extrem feuchten Klima mit großen Überschwemmungen“, sagte Grassi.

Er fügte weiter an, dass dieses Phänomen anormale Situationen erzeuge. „Das sind Merkmale von Klimaänderungen, die nicht ernst genommen werden. Wir sollten uns an diese neuen Situationen anpassen, sonst werden wir uns ungeschützt fühlen. Im Falle des produktiven Sektors müssen wir vorausschauende Maßnahmen ergreifen“, sagte er.

Paraguay befindet sich in einer subtropischen Zone. Das Land hat ein Klima, das von trocken bis regnerisch reicht. Diese Sprünge können zu Dürren und Überschwemmungen führen, die sowohl die Landwirtschaft als auch viele am Ufer lebende Familien betreffen.

„Die Temperatur steigt in Paraguay Jahr für Jahr an, jedes Mal werden wir in den kommenden Jahrzehnten ein heißeres und trockeneres Klima haben“, sagte Grassi.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Der trockenste April in Paraguay seit 58 Jahren

  1. Daher ist es ganz wichtig, so viele Bäume wie möglich dafür abzuholzen, damit sich das Klima stabilisiert 😉

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.