Deutscher bei Überfall angeschossen

Encarnación: Ein Deutscher wurde gestern bei einem Überfall in der Gegend von Naranjal gegen 21:00 Uhr, im Bezirk Trinidad, Departement Itapúa, angeschossen und verletzt.

Der 54-jährige Ralf Goral mit deutscher Staatsangehörigkeit erlitt eine Schusswunde am Arm und am linken Bein, vermutlich einer Schrotflinte.

Nach Angaben der Beamten aus der Polizeistation Nr. 30 der Stadt Trinidad sollen die Täter drei schlanke und mittelgroße Männer sein. Sie trugen dunkle Kleidung und Skimasken. Es wird vermutet, dass sie zu Fuß an den Ort des Verbrechens gekommen sind und danach über eine Weide flüchten konnten.

Beamte verschiedener Polizeistationen aus der Region führten auf der Suche nach den Kriminellen mehrere Personen- und Fahrzeugkontrollen in der Nähe des Tatorts durch. Das Opfer wurde in ein privates Gesundheitszentrum der Stadt Obligado gebracht.

Wochenblatt / Mas Encarnación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Deutscher bei Überfall angeschossen

  1. Moyses Comte de Saint-Gilles sur Ludersac

    Der Eisschrank des Deutschen hat wohl eine Ladung von #1 Vogelschrot abbekommen. Desweiteren schauts aus als ob die Verbrecher auch das sogenannte “Schweineschrot” benutzt haben.
    Ab #1 Schrot wirds schon gefaehrlich – zum glueck hat die Flinte ziemlich gestreut, hatte also keinen “Choke” drinnen. Es muss eine Flinte mit Cilinder Bore gewesen sein, also nicht verengtem Laufende. Mit full choke kann man von nahe sogar mit #5 Taubenschrot einen Menschen glatt totschiessen da der Schrot zusammenhaelt und nicht streut.
    Der Polizist sagt man hat da in der Zone nicht mal Handyempfang da das Signal zu schwach ist.
    Der Deutsche wurde auch am Torax getroffen. Da die Flinte streute wird ers wohl ueberleben – nur nachher wird er “wie durchsiebt” aussehen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.