Deutscher Opfer von Einbrechern

Encarnación: In den frühen Morgenstunden des gestrigen Dienstags wurde ein Deutscher Opfer von Einbrechern, die aus seinem Lagerhaus im Stadtteil Caaguazú des Bezirks Jesus, Departement Itapúa, Agrochemikalien entwendeten.

Bei dem Einbruch erbeuteten die Täter 25 Liter Fungizide der Marke CROMUS, 15 Liter Fungizide der Marke SPHERE MAX, 128 Liter Fungizide der Marke CRIPTON, 12 Liter SENTRY-Insektizide, 25 Kilogramm Insektizid in Pulverform unter dem Namen TIMEROL plus 40 Liter Herbizide unter dem Namen ROUNDUP.

Das Opfer in dem Fall ist der Deutsche Guido Müller (65), Landwirt mit Wohnsitz in dem Ort.

Er sagte, dass Fremde in seine Lagerstätte eingebrochen seien und die vorher genannten agrochemischen Produkte von großem wirtschaftlichem Wert gestohlen hätten, was einen ungefähren Schaden in Höhe von 80 Millionen Guaranies ausmache.

Müller fügte an, er habe durch einen Telefonanruf von Cesar Silvero Kenntnis von dem Einbruch erhalten, der seit 3 Jahren sein Geschäftsführer des Lagerhauses sei.

Der Fall liegt in den Händen der Staatsanwaltschaft, die bereits die ersten Ermittlungen führt, um die Täter zu finden.

Wochenblatt / Mas Encarnación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.