Deutscher Rückholflieger landet morgen

Luque: Am morgigen Sonntagabend landet voraussichtlich eine Boeing 747-8i der Lufthansa aus Frankfurt, die am Montag deutsche Touristen im Land in ihre Heimat zurückbringen soll.

Die deutsche Regierung ist aktuell damit beschäftigt rund 200.000 Deutsche aus dem Ausland nach Deutschland zurückzubringen. Ein Flug davon kommt leer zum Flughafen Silvio Pettirossi, von wo er mit 350 Passagieren an Bord am Montagabend, den 30. März, um 20:00 Uhr wieder in Richtung Frankfurt starten soll.

Die Personen, die sich für den Flug angemeldet haben, sollten bisher schon mit einem allgemeinen Schreiben informiert worden sein.

Obwohl die Regierung den kommerziellen und privaten internationalen Flugverkehr bis zum 12. April aussetzte, sind Rückholflüge, wie dieser, völlig legitim und von dem Verbot ausgenommen.

Wochenblatt / Aeronautica Paraguay

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

48 Kommentare zu “Deutscher Rückholflieger landet morgen

    1. Leder vom gockl-iutub schon entfernt. Und das nur eine Stunde nach dem Sie den Link gepostet haben:
      „Dieses Video wurde entfernt, weil es gegen die Community-Richtlinien von YouTube verstößt.“

        1. Danke für den neuen Link.
          Die Sperre bei yt zeigt klar, wie yt die Meinungsfreiheit untergräbt. Ich glaube, dass die Sperre nicht direkt von yt kommt, Diese Sperre erfolgte auf Grund von politischem Druck.

        2. @ Hermann1

          Und keiner stellt sich die Frage WANN billy-six diese Video gedreht hat.
          Wahrscheinlich schon vor einigen Wochen, als noch KEINE SECURITIES vor den Eingängen standen. Mal abgesehen davon dass das der normale Besucherbereich ist und nicht die Notaufnahme oder der stationäre Betrieb.
          Man kommt in keine Krankenhäuser in D mehr rein. BESUCHSSPERRE.

        3. bemerkenswert – danke!

          Allerdings habe ich eine Kritik an Billy Sixt:

          wenn die Aufnahme von Corona Patienten von 8 -16 Uhr stattfindet, dann muss er nicht um 20 Uhr abends dahingehen, um auf leere Sitze zu verweisen. Das könnte man ihm zu Recht entgegenhalten

          1. Ich habe mich eigentlich auch nicht nur auf die Uhrzeit bezogen, sondern auch auf das Datum.
            Wann hat er das Video gedreht ?
            vor drei, zwei, einer Woche ? Darauf gibt es in dem Video keinen Hinweis.

  1. Ich frage mich nur, warum kann son Vogel hier auf einmal landen was vorher unmöglich war.? Warum gab es nie eine direkt Verbindung vorher nach Deutschland? Fragen über Fragen, die Antworten werden wir sicher nie bekommen.Nur in Zeiten einer Krise, können die großen “ Geier“ hier landen und wieder abfliegen.

    1. Hallo Eggi. Das stimmt so nicht ganz. Als vor einigen Jahren für einige Wochen Buenos Aires nicht angeflogen werden konnte ( wegen eines Vulkanausbruches, bzw der Vulkanasche ), sind alle Flugzeuge in Asu gelandet. Die Landebahnen sind für die grössten Passagierflugzeuge ausgelegt.

  2. Mittlerweile ist es ja schon ein Ritterschlag wenn man als Verschwörungstheoretiker bezeichnet wird. Schaut Euch das Informationsangebot von
    Mainstream und Alternativportalen
    ARD, Kenfm, ZDF, Rubikon, Spiegel online, RT Deutsch, FAZ, Achgut, TAZ u.s.w an (heitere Suche wer ist Mainstream) ! Vergleicht
    die Quellenangaben und bildet Euch ein eigenes Weltbild. Es schadet auch nicht wenn man sich mal in die Sichtweise und Interessen anderer Länder und Kulturen hineinversetzt, denn DE ist wie Paraguay nicht der Nabel der Welt. Es wird nirgends mehr Ergebnisofen diskutiert, es wird nur noch befohlen und das eigene Denken unter
    Beobachtung gestellt. Da bin ich wie mittlerweile wie viele andere auch gerne ein Verschwörungstheoretiker, wenn die andere Option das aktuelle Deutschland ist.

  3. Vielen Deutschen die hier sind ist schon lange ein Licht aufgegangen.Beachtet die Forentrolle und roten Socken hier nicht.Sie sind es nicht wert, Antworten zu bekommen.Für ihr linkes Geschwafel werden die bezahlt wie auch die Antifa in D.Wenigstens sind von denen die Adressdaten bei Anonymous gespeichert.

  4. I love ? gibt es nicht in Deutschland, bis in den Bundestag hinein die Losung “ Deutschland du stück Sch…e?“ oder “ Deutschland verre…e?“ von Links oder Grün Antifanatisten? es ist doch nur die verhasste AfD die etwas Vaterlandsliebe zeigt. Oder ?

  5. Angesteckt wird man gerade nur vom Virus Hysterie und der multipliziert sich ja gerade weltweit. Hatte diese Woche telefonisch Kontakt mit DE und verstörende Gespräche mit Personen die bei Banken und Unternehmen tätig sind, ich rede von Menschen die nicht 24 Stunden RTL schauen und die eigentlich auch komplexe Zusammenhänge überreißen können. Es ist mir unbegreiflich warum kein einziger irgendwelche alternativen Informationsquellen nutzt, ich vermute fast alle wo die Möglichkeiten haben sind schon weg aus Europa oder Verhalten sich unauffällig um keinen Repressalien ausgesetzt zu werden. Die Kernaussage dieser Menschen war alles wird gut und in ein paar Wochen ist die jetzige Zeit nur noch ein bedrückender Rückblick, vermutlich alles Selbstschutz und Selbstlüge um nicht wahnsinnig zu werden, schlimmer und die machen mir wirklich Angst sind die die davon überzeugt sind.
    Es muss wohl erst noch viel viel schlechter werden bevor es besser wird. Jetzt kann ich den Herrn Mausfeld wirklich verstehen und weiß definitiv „warum die Lämmer schweigen“.

    1. Meine Güte, was für eine gequirlte Geistes-Kacke!
      Wir haben keine Ausgangssperre!
      Dass die Deutschen besser reagieren, als z. B. Italien, USA, Brasilien etc, liegt vielleicht an der Art der Aufklärung! WIR haben 0,5% Tote, schau Dir den Rest der Welt an! 95% der Deutschen befürworten die Einschränkungen, weil ihr IQ über der Zimmertemperatur liegt! Wer so dämlich war, innerhalb der letzten 3 Wochen wegzufliegen, der soll bitte auch seine Rückreise zahlen! Selbst schuld!
      Die Pauschal-Touristen mussten das nicht! Die wurden u.a. von der Lufthansa zurückgeflogen!
      Ich möchte, bes. momentan In keinem andren Land der Erde sein, wo geistige Tiefflieger regieren und hirnlose
      Auswanderer sich nicht richtig informieren und dummen Verschwörungs-Theoretikern treu ergeben sind, nur, weil sie nichts andres können, als über Deutschland und Europa herzuziehen. Komisch, dass ihr alle tonnenweise nach Gütern aus good old Germany lechzt! Gibt wohl nicht so wirklich gute Sachen im gelobten 5.-Welt-Land PY?! Ihr werdet euch noch wundern, wenn bei eurer unbelehrbaren Bevölkerung der Hammer fällt! Glück wünsche ich euch nicht, sondern etwas mehr Hirn!!!

      1. I love Germany, ein sehr sehr guter Kommentar. Wort für Wort die Wahrheit. Besser kann man die nach PY ausgewanderten Deutschen nicht definieren. In Deutschland gescheiterte Existenzen und hier dem Veschwörungswahn verfallen. Und vor allem immer wieder auf Deutschland treten. Gibt nix schöneres für diese Trolls. Das beste Beispiel ist ja da dieser Robin Hood alias Manni. Schreibt Tag für Tag den gleichen gequirlten Mist. Ab und zu stellt er ein paar Worte um. Es soll ja nicht so auffallen. Drittklässler NIveau, wie die meisten hier. Deshalb auch diese vielen Schulterklopfler. Nochmal, Daumen hoch für deine Meinung. !!!!

      2. Jeder lebt in seiner Blase, ob DE oder
        Paraguay. Ich habe mir die Mühe gemacht Infos von verschiedenen Quellen und das weltweit zu holen. Das ist immer noch keine Garantie aber es erhöht ungemein in Kombination mit gesundem Menschenverstand sich ein Bild der Gesamtlage zu machen. Jeder wählt selbst wie er die Dinge sieht. Viele in Deutschland verlangen ja schon von selbst nach harten Einschnitten betreffend Ihrer Freiheitsrechte. Wenn ich mir ansehe was in der letzten Folge von der Anstalt des ZDF zu sehen war bin ich fassungslos. Egal ob man Herrn Wodarg mag oder nicht aber jemanden persönlich herabzuwürdigen ohne sich mit seiner fachlichen Aussage zu befassen und Ihn somit gesellschaftlich verbrennt, das zeigt mir wie weit sich DE schon zu grossen Teilen von jeder Grundethik entfernt hat. Viele denken in DE nicht immer System kompatibel, diese Personen und können Ihre Meinung nicht ohne Einschränkung kundtun. Sagen dürfen Sie schon alles aber viel Spass dabei wenn die berufliche oder Gesellschaftliche danach pulverisiert wird. Früher war ich wütend heute bin ich nur noch Fassungslos.

      3. Sehr guter Kommentar von I love Germany, habe gerade mit einem Briten aus Birmingham geskypt, der uns für unser Gesundheitssystem bewundert. Dort wird gerade ein Hanger am alten Flughafen zur Leichenhalle umgebaut…..
        Bin froh in Deutschland geblieben zu sein, meine 3 Aufenthalte in PY haben mir die Augen geöffnet. Auch viele Kommentatoren hier im Forum bestätigen meinen Entschluss in Deutschland zu bleiben.

        1. Der Euer Gesundheitssystem bewundert?
          Die Regierung hatte 1/4 Jahr Vorlauf um sich auf das Virus vorzubereiten. Was hat sie getan, nichts. Es mangelt an allem, keine Atemschutzmasken, das Fehlen der selben für die Bevölkerung wird damit kaschiert, mal einfach zu behaupten, dass diese zwecklos seien. Keine oder unzureichende Schutzausrüstung für das mediz. Personal.
          Man hat den Eindruck, das Virus sei in D ganz unverhofft vom Himmel gefallen.
          Aber es kommt ja noch dreißter. Frau Merkel und Frau Spahn lassen sich durch die Massenmedien (Hofberichterstatter) noch als Retter in der Not feiern.
          In einem so mustergültigem Land wie Deutschland, hätte ich zumindest erwartet, dass man auf diese Krise vorbereitet ist. Dann würden vielleicht von den jetzt 400, 200 weniger mausetot sein.
          Vorbildlich??

          1. Es ist schon angemessen sich über deutsche Politiker lustig zu machen. Wie kann man so blöd sein und auf Gutdünken Masken im Wert von mehreren Millionen € über normale Luftfracht laufen zu lassen, um sich dann zu wundern, dass sie nicht ankommen? Eine Sache. Die Herkunft oder Sexualität dafür benutzen sich über Menschen lustig zu machen ist dann doch wieder geistiges Tieffliegerniveau. Zumal, nicht wirklich lustig und eher ein Schuss ins eigene Bein, weil es mehr über dich aussagt, wie über Herrn Spahn.

          2. @Berhardine
            Fühlt sich Jens Spahn nicht als weiblicher Teil in seiner Beziehung?
            Habe ich das falsch verstanden?
            Die Masken wurden übrigens erst bestellt, als die Welle in D schon im vollem Gange war. Das ist der springende Punkt. Was hat denn Herr / Frau Spahn in den vorhergehenden 10 Wochen gemacht? Ich will es Ihnen sagen, er hat sich intensivst um seine Karriere gekümmert. Aber woher soll ein Bankkaufmann denn auch wissen was zu tun geboten gewesen wäre?

          3. Auch der israelische Geheimdienst Mosad habe 100.000 Masken bestellt (die natürlich dem normalen Fußvolk fehlt und Preiserhöhungen verursacht mMn).
            Die Sache kam nun ans Licht, weil der Mosad die falschen Schutzmasken „besorgt“ hat. Der Steuerzahler darf sie trotzdem bezahlen.

            Masken besorgen, tarnen im Shutdown: Geheimdienste und die Corona-Krise
            https://www.derstandard.at/story/2000116155415/masken-besorgen-tarnen-im-shutdown-geheimdienste-und-die-corona-krise

      4. Denke wenn eine Nation Hirnlos geworden ist so sind es doch in der tat die in Deutschland gebliebenen Antifa und Hirntoten. Aber es ist sehr gut dass sie nirgend anders leben wollen denn es währe für die Menge der Auswanderer unerträglich solche Typen nun auch hier zu haben . Ich wollte in dem was aus Deutschland dank solcher Typen wie ihnen geworden ist nicht tot über dem Geländer hängen. Und nun gerne Feuer frei.

      5. 6.658 Geheilte zu 403 Toten ergibt bei mir eine Rate von 6 %. Tote mit Erkrankten zu vergleichen, ist Kaffesatzleserei, da keiner weiß, was aus den Erkrankten wird. Warum sollte sich die Tendenz ändern?
        Also lieber mal selbst rechnen, als hier die sich angelesenen Zahlen zu verbreiten.

          1. Das freut mich ja immer wenn ich Einfachen mit etwas Einfachem noch dazu bringen kann etwas grati zu lernen. Bitte bitte. Gern geschehen.

      6. Ich lebe seit fast 20 Jahren hier, und ich lebe gern hier – möchte nicht unter Merkel und Co. leben müssen.

        Aber trotzdem hast du recht – augenblicklich scheinen fast nur Alemanen mit einen IQ von Regenwürmern (soll jetzt keine Beleidigung der Regenwürmer sein) hier zu leben, bzw. es posten die, die sonst nichts zu sagen haben und deshalb sinnlose Kommenare ablassen.
        Geht man mal durch die teuren Supermärkte, kommen einem massenhaft alte, grau- oder weißhaarige Gestalten entgegen, mit einer Matte bis fast zum HIntern (wie cool :-(), gern mit Zöpfchen (was sich bei dem oft dünnen Haar sehr gut macht :-)), dazu kurzte Hosen und Sandalen, in denen Füße mit Kniestrümpfen oder bestenfalls weißen Socken stecken. Als Partnerinnen laufen dann runzlige, faltige, verkniffen aussehenden und oft auch keifende Damen, die ihre beste Zeit lange hinter sich haben oder alternativ junge Paraguayerinnen, die sich über den Geldsegen freuen und darüber, dass der Alte sie nur noch einmal im Monat begrabbeln kann, während sie die andere Zeit mit jungen Paragauyos rummachen kann. Und oft müffeln die älteren Herren und Damen auch noch intensiv nach Eau de Fortin oder Eau de Wassersparen.
        Bei solchen Typen kann man nur solche Kommentare wie hier erwarten.

        1. @Helmut, das freut mich ja dass du in 20 Jahren Paragauy ein Hobby gefunden hast indem du dich um das Aussehen der deutschen Landsleute besorgst.
          Nun melde dich doch mal bei Disney+ mit Angabe deines Alters, deinem Style und das äußere Erscheinungsbild deiner Patchwork-Family.
          Vielleicht bekommst einen Sendeplatz.
          Keine Sorge. Wie ich rumlaufe, mit wem, wie, wieso und warum, darum kümmere ich mich schon selbst. Bin noch am sparen um mir einen Deo zu leisten. Also plärre hier nicht rum. Du bist ja der Letzte von dem ich die letzten 20 Jahren rechnen konnte mir endlich einen Deo zu donnieren.

        2. Helmut, vielen Dank! Du hast mir die Arbeit erspart genau das Gleiche zu schreiben. Die meisten Kommentatoren besitzen das Himmelsreich. Das sollen ja die geistig Armen haben können.

    2. Ob es überhaupt irgend eine Bedrohung durch einen Virus gibt oder ob das ganze nur eine fast weltweite gehorsamsuebung mit den Buergern analog einer hundedressur ist, zeigt sich spätestens in ein paar Wochen. In Brasilien und den USA laeuft das Leben unverändert und somit sind das die Vergleichsgruppen zu Europa und dem Rest von Suedamerika.

    3. Für diese Haltung der Deutschen gibt es einen Namen: Stockholmsyndrom! “ Unter dem Stockholm-Syndrom versteht man ein psychologisches Phänomen, bei dem Opfer von Geiselnahmen ein positives emotionales Verhältnis zu ihren Entführern aufbauen. Dies kann dazu führen, dass das Opfer mit den Tätern sympathisiert und mit ihnen kooperiert. „

  6. Geht den Deutschen vielleicht mal ein Licht auf? Tausende von Islamisten und deren Familien werden UMSONST ins Schlaraffenland geholt.Ihr dürft bezahlen!! Wie immer und die Islamisten lachen Euch noch aus.

  7. Mein Flug mit LATAM war nächste Woche geplant, aber warum sollte ich diese Möglichkeit jetzt am Montag nutzen? Bin seit dem 14.3. in Quarantäne um dann am Montag nach DE zu fliegen? Was will ich dort? Von einer Ausgangssperre in die nächste mit dem höheren Risiko angesteckt zu werden. LATAM bietet eine Umbuchung an ohne zusätzliche Kosten, dieser Flug wird nicht kostenlos sein! Es werden Flüchtlinge kostenlos zurück in ihr Heimatland geflogen, aber ein deutscher Staatsbürger muss immer blechen. Die können mich Mal!

  8. Nun, Hermann I, ob sich das der eine oder andere vorstellen kann oder auch nicht, das spielt in solche einem Notfall keine Rolle. Übrigends waren gerade in diesem „europäischen Winter“ oder auch „südamerikanischen Sommer“ eine große Zahl an deutschen Staatsbürgern in Südamerika, u.a. auch um ihre dort wohnenden Verwandten bzw. Familienangehörige zu besuchen. Ich selbst kenne persönlich mehrere davon, bei denen dies tatsächlich zutrifft, daß sie ihren bereits bezahlten Rückflug tatsächlich nicht antreten konnten, und die in Deutschland Wohnung und Arbeit haben. Allerdings dürfte das nicht nur Deutsche Staatsbürger betreffen. Unter den durch diesen Rückholflieger begünstigten „Touristen“ befinden sich auch paraguayische Staatsbürger, die ihren Urlaub in ihren Heimatland verbracht und nicht mehr nach Deutschland zurückfliegen konnten, obwohl sie dort festen Wohnsitz, Arbeit und auch Familienangehörige haben. Nun ist diese Hilfe der deutschen Regierung wirklich nicht gratis. Diese Hilfe wurde angeboten mit dem Zusatz, der Preis für den Rückholer sei noch nicht bekannt, aber man werde die Begünstigten nach ihrer Rückkehr an ihrem Wohnsitz in Deutschland anschreiben und den bis dahin feststehenden Preis zur Zahlung einfordern.

    1. Das waren bestimmt 350 potentielle Auswanderer, die mal schnuppern wollten. Da werden sich die Einwanderungshelfer ärgern genauso wie die „Pensionen“ hier – weniger Frischfleisch = weniger Abzocke

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.