Deutschstämmige mit seltsamer Erkrankung hofft auf Heilung

Die 75-jährige Einwohnerin der Stadt Edelira in Itapúa leidet unter einer seltenen Form von Hautkrebs, bei der sich mehr als 200 Würmer unter ihrer Haut ansiedelten. Eine Behandlung wird jedoch schwierig.

Silvia Saatkamp’s Vater stammte aus Deutschland. Sie wurde jedoch in Brasilien geboren und lebt in Paraguay mit einem 47-jährigen Sohn der gesitig behindert ist. Ihre anderen Kinder und der Vater der Kinder haben sie verlassen und keiner kümmert sich um sie. Finanziell sieht es genauso schlecht aus, da sie als Brasilianerin kein Anrecht auf die Tekoporã Rente für ältere Menschen hat.

Dank Sinforiana Villalba, die sich um Frau Saatkamp sorgte, kam sie nach Natalio und wurde von einer Ärztin im Krankenhaus untersucht. Dabei wurden ihr mehr als 200 Würmer aus der Wunde in der Hand entfernt. Eine weitere Behandlung ist jedoch nur möglich, wenn die mittellose Frau mehrmals nach Encarnación fährt, um da klinische Studien zu veranlassen.

Silvia Saatkamp muss sich wegen des starken Geruchs mehrmals täglich übergeben. Dank der fehlenden Familienunterstützung ist davon auszugehen, dass sich entweder die Behandlung noch lange hinzieht oder wieder nur teilweise gemacht wird.

silvia-saatkamp-01-fb

Silvia Saatkamp erhielt Unterstützung vom Sekretariat für soziale Aktionen der Stadt Natalio. Auch wenn sie keine Tekoporã Hilfe für sich beantragen kann, informierte man sie darüber, dass sie es für ihren behinderten Sohn tun könnte, da er in Paraguay geboren wurde. Eine einmalige Hilfe von 500.000 Guaranies zahlte ihr die Stadt Edelira vor einiger Zeit.

Wochenblatt / Edelira Noticias

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Deutschstämmige mit seltsamer Erkrankung hofft auf Heilung

  1. In Brasilien bekommt doch so gut wie jede Person ein Salariominimo, wenn das entsprechende Alter erreicht wird, vielleicht sollte die Frau es mal vesuchen?
    Der Befall mit Würmern hat aber nichts mit der Krebserkrankung zu tun.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.