Die erste Diskussion über die Freimaurerei für die breite Öffentlichkeit

Asunción: Vom gemischten Freimaurerorden aus Paraguay werden sie die erste völlig kostenlose Diskussion für die breite Öffentlichkeit mit dem Titel “Lasst uns über die Freimaurerei sprechen” durchführen, die im Sheraton Hotel in Asunción stattfindet.

Die Veranstaltung wird im Rahmen der 16-Jahre-Feier des Ordens durchgeführt und es ist das erste Mal, dass man seine Türen für die Öffentlichkeit öffnet, um seine Werte und Prinzipien zu teilen.

Laut Manuela de la Cruz Rolón, die Großmeisterin des Ordens, sei das Öffnen der Türen der Freimaurerei eine ziemliche Herausforderung und die Idee der Kongregation bestehe darin, Werte und Prinzipien zu teilen sowie mit bestimmten Mythen und Tabus zu brechen. „Wir werden am heutigen Dienstag mit einer öffentlichen Diskussion beginnen“, sagte sie.

Rolón betonte, dass an diesem Tag das Thema “Reden wir über die Freimaurerei, Abbau von Mythen und Tabus“ entwickelt wird, eine Veranstaltung, die sich an Laien oder die breite Öffentlichkeit richtet. „Wir sind sehr überrascht, weil sich schon mehr als 300 Personen registriert haben, die daran interessiert sind, mehr über den Freimaurerorden zu erfahren“, betonte sie.

Rolón versicherte, dass es eine besondere Gelegenheit sein wird, mehr über ein Thema zu erfahren, das seit Jahrhunderten alle möglichen Legenden rund um die Freimaurerei hervorgebracht habe. „Für Mittwoch, den 10., wird die Veranstaltung auf Einladung geschlossen, nur für Eingeweihte verschiedener Orden und mit der Anwesenheit von zwei exklusiven Rednern. Außerdem sind wichtige Würdenträger verschiedener nationaler und internationaler Mächte eingeladen“, betonte sie.

Rolón bestätigte, dass die Aktivitäten am Samstag, den 13. Mai, mit der zweiten Ausgabe von Philanthropie für die Ureinwohner enden werden. Die Veranstaltungen finden von Mittwoch, 9. Mai bis Samstag, 13. Mai, um 19:00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung ist jedoch erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Personen, die teilnehmen möchten, können sich unter ommpy.org@gmail.com oder auf dem Facebook-Konto Orden Masónica Mixta del Paraguay registrieren.

Wochenblatt / La Nación / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Die erste Diskussion über die Freimaurerei für die breite Öffentlichkeit

Kommentar hinzufügen