Die finanziellen Vorteile

Nanawa: Da das Geld knapp und die Preise für Lebensmittel hoch sind, kaufen viele in Grenzstädten ein. Eine ganz besondere darunter ist Nanawa, auch als Puerto Elsa bekannt. Ein paar aktuelle Beispiele verdeutlichen dies.

Natürlich kommen alle Produkte aus Argentinien. Obwohl der Grenzübergang nahe Asunción geschlossen ist, haben Schmuggler dennoch freies Geleit. Dies erleichtert jedoch den Kauf für die Kunden, die in hauhaltsüblichen Mengen kein Problem haben werden dies durchs Land zu transportieren.

Sandwichkäse „Caffito” 25.000 Guaranies pro Kilogramm
Weichkäse „Caffito“ 20.000 Guaranies pro Kilogramm
Kochschinken „Caffito“ 20.000 Guaranies pro Kilogramm
H-Milch „Tregar“ im Karton 3.750 Guaranies pro 1 Liter Tetra Pak
Hähnchenkeule 7.000 Guaranies pro Kilogramm im 15 kg Karton
Sonnenblumenöl „Vicentín“ 33.000 Guaranies in der 4,5 Liter Flasche
Zucker 15.000 Guaranies pro 5 Kg Beutel
Skip Vollwaschmittel 20.000 Guaranies im 2,5 kg Beutel
Quilmes Bier 2.500 Guaranies in der 473 ml Dose
Miller Draft Bier 3.300 Guaranies in der 473 ml Dose

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Die finanziellen Vorteile

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.