Die Geschichte hinter dem ersten Handy in Paraguay

Asunción: Alles begann damit, dass Ángel Auad, aktuelles Mitglied des Tigo Direktoriums und Gründer der Telecel S.A. 1989 nach Chile reiste und die neue Art zu kommunizieren kennenlernte.

Nachdem er wiederkam kontaktierte er die Millicom und bat sie Paraguay zu begutachten. Zu diesem Zeitpunkt hatte Millicom schon einen Operator in Bolivien, der ebenfalls Telecel hieß. Am 27. August 1992 begann Telecel Paraguay zu funktionieren.

Bei einer Marktanalyse kam man zu dem Ergebnis im ersten Jahr nicht mehr als 800 Kunden gewinnen zu können. Die damalige Hürde war das Geld. Um ein Netz anbieten zu können investierte man damals 2 Millionen US-Dollar in drei Antennen. Eine stand in 4 Mojones, eine im Zentrum und eine im Stadtteil Mburucuyá.

Die ersten Geräte, die in Paraguay angeboten wurden kamen von Motorola und waren alle noch analog. Mit der digitalen Ära, die bald anbrechen sollte, änderte sich auch der Name in Tigo. Dieser wurde in Paraguay entwickelt und wird heutzutage weltweit für alle Mobilfunk Operationen von Millicom genutzt.

Von der Abrechnung bis hin zu Minutenpaketen, Überweisungsmöglichkeiten von Geld und Internet änderte sich sehr viel binnen der letzten 25 Jahre in diesem Bereich.

Wochenblatt / 5días

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Die Geschichte hinter dem ersten Handy in Paraguay

  1. Der gute Motorola-Knochen, so ein Ding hatte ich auch, konnte man runterschmeissen und es funktionierte trotzdem weiter.Welch einen Errungenschaft damals…..lach

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .