“Die Leute haben Angst zu reisen“

Asunción: Laut Douglas Cubilla, zuständiger Direktor der Flughäfen der Luftfahrtbehörde, erklärte, dass die Zahl der Flugverbindungen rückläufig ist und dieser Trend anhält, weil die Menschen wegen Covid-19 Angst haben zu reisen.

Die Flüge nach Bogota mit Avianca und nach Lima mit LATAM wurden storniert, zudem gehen GOL Flüge nach Sao Paulo erst ab Juni wieder. Neue Flugverbindungen kommen nicht hinzu, weswegen das Klima nicht zwingend positiv ist. Selbst Piloten und Stewardessen müssen aktuell mehr Freizeit haben als sonst.

Doch die Impfung, die einige verteufeln, kann auch die Lösung dieses Problems sein, denn damit haben die Reisenden weniger Angst sich anzustecken und trauen sich wieder ihre Familienangehörigen zu besuchen, sofern es die Gesetzgebung zulässt.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu ““Die Leute haben Angst zu reisen“

  1. Die leute reisen nicht mehr, weil sie kein geld oder andere sorgen haben und weil ständig die bedingungen sich ändern können. Wer hat interesse im ausland dann stecken zu bleiben weil man nicht mehr nach hause kann. Wer in quarantäne bleiben muss, kann dann nicht auf urlaub gehen, weil sich das zeitlich nicht ausgeht. Schreibt was wirklich ist, und man tue nicht so als würde es nur mit impfung gehen.
    Bei der impfung weiss keiner wie viel sie schützt und wie lange und ob vor mutationen und ob die nach und nebenwirkungen nicht schlimmer sind als eine krankheit, die die masse nicht bemerkt.

  2. Glauben die das allen Ernstes???
    Ich weiß schon warum niemand fliegen will:
    Quarantänebestimmungen und Teste, etc.
    Und die Angst ggf. wieder mal hängen zu bleiben – wie schon mal….
    Ich wär auch nicht so blöd!!!

  3. Moyses Comte de Saint-Gilles

    Holocaust gab es nicht & AIDS ist eine Allergie – der Humbug der Germanischen Neuen Medizin (GNM)! – https://www.youtube.com/watch?v=CPr9vmBQw0s
    Die meisten der Promis und Vertreter der GNM haben sich nach Paraguay gefluechtet und leben heute in Ostparaguay in einer gewissen „Kolonie“ in Caazapa. Sie leben da von Ponzi Schemen (das Anlegergeld wird in die eigene Tasche gesteckt) und versuchen an Geld zu kommen durch Verklagen von Kritikern der Scharlatane.
    Siehe hier: Dr. Hamers Tod – https://www.youtube.com/watch?v=QkfvmQb9qzs&t=36s
    Ganz klar befindet sich Pilhar in Paraguay da er jede 5. Sekunde Muecken und Fliegen wegpustet. Hinten sehen sie einen dieser „Coca“ Tanks und die Privatvillen des Betreibers. Cartes wir da hochgelobt als politischer Goenner.

  4. „Doch die Impfung, die einige verteufeln, kann auch die Lösung dieses Problems sein…“
    Ich geh mal davon aus, das dieser Artikel eine Provokation sein soll – bringt ja ne Menge Kommentare. Warum auch nicht.
    Geimpfte Reisende haben also weniger Angst zu reisen (bei wem sollten sie sich auch anstecken)? – solange es die Gesetzgebung zulässt. Wo also ist das Problem ? Warum lässt es der Gesetzgeber nicht zu ? Wieso kehrt man nicht zum „normalen“ Leben zurück ? Die nicht geimpften können doch auch reisen, wem könnten sie schaden, außer sich selbst und ihres Gleichen ? Über kurz oder lang wird überall genügend Impfstoff zur Verfügung stehen. Der „normale“ Alltag wird keinesfalls wieder einkehren. Woher ich das weiß Weil ich mich für Politik interessiere. Warum sollten Regierungen ihre Macht hergeben, wenn sie dem Volke einmal entrissen wurde ?
    Mutanten und neue Virusarten werden ab jetzt das Leben der Menschen bestimmen. Freiheiten werden nicht etwa eingeschränkt, wie uns weisgemacht wird – sie werden „einkassiert“ Luxus (also normales Leben) nur für Reiche und Mächtige …

  5. da ich gerne reise und dies auch oft gemacht habe vor diesem theater mit dem killer virus, möchte ich dem artikelschreiber mitteilen, dass ich jetzt nicht mehr reise wegen der auflagen welche man macht um zu fliegen. es hat überhaupt nichts mit angst zu tun aber ich habe nicht vor mich impfen oder auch nur testen zu lassen damit ich das machen kann. ich denke das geht auch den meisten anderen so. das impfen sowie das testen sind beiweiten gefährlicher als dieser virus. sollten diese auflagen wieder aufgehoben werden (was ich allerdings nicht glaube) ist der flughafen wieder voll und natürlich auch die flieger davon bin ich überzeugt.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.