Die meisten Instagram-Follower: “Die Leute sind schlecht und neidisch“

Asunción: Laurys Dyva hat in Instagram die meisten Follower in Paraguay. Sie steht in einer Beziehung, entschloss sich jedoch, diese nicht in den Medien und sozialen Netzwerken preiszugeben. Der Grund sei, dass “die Leute schlecht und neidisch sind“.

Die paraguayischen Medien mit der größten Anzahl von Followern auf Instagram teilen normalerweise Fotos und Videos von ihr, verkaufen Produkte oder mit ihrer Henne Hortensia, aber nicht mit ihrem Lebensgefährten.

„Ich gehe mit meinem Freund aus und mache Fotos, aber teile sie nicht in meinem sozialen Netzwerk“, berichtet Dyva. Laut ihrer Aussage habe die schlechte Absicht vieler Menschen sie veranlasst, diese Entscheidung zu treffen. „Die Leute sind zu schlecht und neidisch“, betonte Dyva.

Sie sagt weiter, dass sie seit fast zwei Jahren mit ihrem Partner zusammen sei. Der Glückliche ist ein junger Geschäftsmann, den sie sich vorbehalten hat, seinen Namen zu nennen.

Dyva behauptet, dass die Covid-19-Pandemie kein Hindernis für ihre Beziehung gewesen sei, obwohl es aufgrund der Frage der Distanzierung zunächst eine Umstellung gewesen sei, hätten sie sich im Laufe der Monate an die neue Lebensweise angepasst.

„Er kommt mit seiner Maske und seinem Alkohol zu mir“, sagt sie mit einem Lachen.

Dyva hat kürzlich in Paraguay den Rekord von Followern auf Instagram gebrochen und mehr als 4 Millionen Anhänger erreicht. Natürlich ist sie auch eine der gefragtesten Models für die Werbebranche und wird von vielen Männer umworben, aber sie ist kein Single mehr.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Die meisten Instagram-Follower: “Die Leute sind schlecht und neidisch“

    1. In den Anfangszeiten von Instagram mag das noch gestimmt haben, inzwischen ist es ein wirklicher Beruf. Auch als Instagram-Model musst du deine Figur halten. Man muss für jeden Moment gestylt sein, weil du eben jederzeit für Fotos und Videos bereit sein musst. Du musst so sein, dass Leute eine emotionale Verbindung zu dir aufbauen. Jeder falscher Post kann dich Follower und somit Geld kosten. Eine zickige Reaktion auf eine unerwartete private Nachricht, oder wenn ein Follower einen zufällig offline trifft und man „falsch“ reagiert, kann den Umsatz einbrechen lassen. Es ist ein 24-Stunden Job, ohne freien Tag. Influencer bekommen dafür aber auch viel Geld, wenn sie sich gut anstellen.

      1. Du hast noch vergessen zu sagen, dass die Anzahl der Follower das Preisschild darstellt für Männer, die gewisse Dienstleistungen von den „Models“ wollen. Besonders reiche Araber sind ungeheuer scharf auf die westlichen Damen.
        Es wurden gewisse Chatverläufe enthüllt zwischen den Models bzw. ihren Agenten und den Arabern. Für eine fünfstellige Summe in Dubai machen diese Damen die widerlichsten Sexpraktiken auf irgendwelchen Yachten.

  1. Ja, auf den Typen da auf den Foto bin ich neidisch. Als Geschäftsmann hat er sich aber fein rausgeputzt. Hat sicher schon viele Hühner begattet. Hoffentlich vergisst er nicht sich umzuziehen, wenn er zu ihr kommt mit Maske und Alkohol, denn als Geschäftsmann sollte er wissen: «No brown shoes after six»

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.