Die paraguayische “Shakira“ erfindet sich neu

La Paz: Die Moderatorin und paraguayische “Shakira“ Lorena Martínez erfindet sich mit einem virtuellen Showgirl-Programm namens “Enredados“ neu in der Pandemie in Bolivien, in dem sie Prominente aus Bolivien, Paraguay und anderen Ländern interviewt.

Daneben arbeitet die Paraguayerin und Schauspielerin auch als Korrespondentin in Bolivien für die paraguayische Modelagentur Jet Set Models, für die sie ihre sozialen Netzwerke nutzt, um live aufzutreten, wo sie ebenfalls Gäste interviewt und über kulturelle Themen in Paraguay und Bolivien spricht.

Vor kurzem machte die paraguayische “Shakira“ weitere Schlagzeilen, als sie begann, Masken in verschiedenen Fernsehprogrammen zu modellieren, um mit der Pandemie fertig zu werden.

Wochenblatt / Instagram / Facebook / Cronica

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.