Die Polarkälte ist im Anmarsch

Asunción: Die Meteorologen haben recht gehabt. Halten Sie warme Kleidung parat und decken Sie empfindliche Kulturpflanzen ab. Frost ist durchaus in vielen Landesteilen von Paraguay möglich.

In dieser Woche wird eine Masse polarer Luft auf den südamerikanischen Kontinent vordringen und vor allem das argentinische Territorium betreffen, wo selbst bei den niedrigsten Temperaturen des Jahres ein großer Frost stattfinden wird.

Dieses Phänomen wird Paraguay erreichen, aber in einem geringeren Ausmaß, welches aber auch einen deutlichen Temperaturabfall und konstante Niederschläge bedeutet, heißt es in einer Sondermeldung der Meteorologiebehörde.

Der Eintritt der Kälte nach Paraguay wird im Laufe dieses Donnerstags stattfinden und betrifft auch die nördlichen Departements, wie den Chaco.

Die Wetterbedingungen sind typisch für den Herbst in Paraguay, mit Regen und Winden aus dem Süden, die mehrere Tage andauern können.

Die Mindesttemperaturen für Asunción am Donnerstag betragen 17 °C, Freitag, 12 °C, Samstag, 8 °C und Sonntag 6 °C. Frost ist durchaus möglich. Das Online-Portal Hoy zitiert einen Meteorologen, der in den Regionen der Städte von Pilar, Encarnación, San Juan Misiones, Caazapá, Paraguarí und Villarrica am kommenden Sonntag von einer starken Reifbildung ausgeht. Hier können Sie die aktuelle Wettermeldung der Meteorologiebehörde mit ihren Prognosen einsehen.

Wochenblatt / Ultima Hora / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.