Die Vereinten Nationen kümmert der Import von Gebrauchten

Asunción: Eine Studie über Gebrauchtfahrzeuge und Umwelt der Vereinten Nationen setzt Paraguay und Länder Afrikas auf ein Niveau in Bezug auf ungefilterte Schadstoffemissionen von Gebrauchten.

Die fehlende Abgasuntersuchung bei Fahrzeugen sowie das Alter und die veralteten Filter, wenn noch vorhanden die Katalysatoren, sind laut der UN Gründe für erhöhte Schadstoffemissionen. Paraguay müsse seiner Rolle gerecht werden und nicht nur Schrottautos importieren lassen, sondern auch internationale Regeln anwenden.

Bei einer virtuellen Konferenz mit Vertretern der UN waren auch Repräsentanten der Vereinigung von Neuwagenverkäufer aus Paraguay anwesend, die ebenso eine bessere Import-Regulierung fordert, damit Schadstoffausstöße verringert werden.

Aktuell dürfen in Paraguay Gebrauchtwagen mit einem Alter von bis zu 10 Jahren importiert werden. Dies hält die Importeure und den Zoll jedoch nicht davon ab ältere Fahrzeuge zu importieren, da man einfach die Herkunftsdokumente “abändert“ in Bezug auf das Baujahr bis es eben passt. Alle schauen zu, keiner sagt was. Hauptsächlich werden Klein- und Mittelklassewagen aus Japan importiert, die in Asien auf Aktionen zwischen 800 und 2.000 US-Dollar kosten. In Paraguay kosten diese dann stolze 5.000 – 8.000 US-Dollar.

Zwischen Januar und Oktober 2019 importierten Gebrauchtwagenhändler etwas mehr als 45.000 Fahrzeuge, größtenteils aus Japan. Davon sind 90% älter als 10 Jahre gewesen, Dank einer Ausnahmegenehmigung die das Oberste Gereicht an vier Importeure ausgab.

Der UN Report sagt direkt, dass Paraguay ein Land mit einer debilen Legislative ist und Dank fehlender Standards sich auf dem Niveau von Afrika befindet. In Südamerika sind neben Paraguay nur Surinam und Französisch-Guyana ohne Schadstoffausstoß-Kontrollen. Da sich bis 2050 die Fahrzeugflotte weltweit noch verdoppeln soll, würden auch in unterentwickelten Ländern, wie Paraguay, erste Schritte hin zur Verbesserung der Lage positiv gesehen werden. Für den UN Bericht wurden 146 Länder der Welt untersucht und Paraguay ist neben Surinam und Französisch-Guyana für den Ankauf von 9% der gebrauchten Fahrzeuge aus Japan, der EU und den USA verantwortlich. So wie in anderen Ländern passiert, hofft man auf ein komplettes Importverbot von Gebrauchtfahrzeugen.

Wochenblatt / Última Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

8 Kommentare zu “Die Vereinten Nationen kümmert der Import von Gebrauchten

  1. Das in den Nachbarländern Paraguays die Umwelt durch die rohstoffgewinnung fuer europäische e Autos zerstoert wird und dabei auch die riesige Trinkwasser blase unterhalb Paraguay leergesaugt wird wiegt schwerer als ein importiertes Benzin Verbrennendes altauto.

      1. Irgend jemand füllt sich immer die Taschen – das ist doch logisch. Entweder sind es die “Kapitalisten” oder es sind die Kommunisten. Wo ist da der Unterschied im Endergebnis? Oder wollen Sie das gesamte Wirtschaftssystem abschaffen zugunsten eines Tauschsystems wie anno dummback?

    1. Elektroautos sind da sicher noch besser weshalb sie die zukunft sind. Und nie vergessen: umwelt und klima können nur durch kapitalismus und offene grenzen und immer mehr menschen gerettet werden. Logisch.

  2. Ein Vergleich zwischen Afrika und dem Paragauy ist zwar nicht von der Hand zu weisen, doch was gibt es da eigentlich zu vergleichen? Ich meine, man vergleicht ja auch nicht Äpfel mit Äpfel. Vielleicht dass die hiesigen Baby-Einheimischen bei stundenlang 40°C. auf die Birne bruzzeln vom Lenker von Papas Dreirad zwischen den Geschwistern, Omi, Einkauf, fünf Hüherkäfige und elf iTelefonen über Papas Badeschlappen in ein Chavelwasser gefallen sind.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.