Die Verletzungen waren zu schwer

San Juan Bautista: Ein Kleinkind im Alter von 10 Jahren starb in der vergangenen Nacht an den schweren Verletzungen, als am Samstag ein Haus durch ein Unwetter zerstört wurde.

Das Kind ist das zweite Todesopfer durch schwere Wetterphänomene in Misiones. Eine 60-Jährige wurde ebenfalls an Samstag bei einem Dacheinsturz getötet. Im Trauma Hospital von Asunción versuchten die Ärzte alles, das Leben des Kindes zu retten, die Verletzungen waren aber zu schwer.

Ein Sturm zerstörte das Haus in der Gegend von San Juan Bautista. Der Vater von der 10-Jährigen erlitt Verletzungen am Bein. Er wurde im örtlichen Krankenhaus von San Ignacio versorgt während die Tochter nach Asunción gebracht wurde und gegen 23:00 Uhr am Samstagabend verstarb.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.