Diebe haben es auf Fahnenmast abgesehen

San Estanislao: Es gibt nichts, was Diebe nicht mitnehmen würden, wie in diesem Fall sogar einen Fahnenmast, noch dazu aus einer Bildungseinrichtung.

In den frühen Morgenstunden des Donnerstags vergangener Woche wurde wieder einmal eine Schule Opfer von Kriminellen, die es ausnutzen, wenn niemand in der Einrichtung ist, um sie zu betreten und auf Raubzug zu gehen.

Diesmal wurden eine Klimaanlage und der Fahnenmast der San Blas Schule im Departement San Pedro gestohlen.

Die Schule, die sich im Stadtteil Cerrito des Distrikts San Estanislao befindet, gehört zu einer der vielen Einrichtungen, die landesweit von Dieben heimgesucht wurden, da täglich mindestens ein oder zwei Raubüberfälle gemeldet werden, die schließlich als geringfügige Diebstähle kaum Beachtung von der Polizei oder Justiz finden, aber die den Schülern ernsthaft schaden.

„Dies ist nicht das erste Mal, dass sie uns ausgeraubt haben”, bestätigte der Direktor der betroffenen Schule, Óscar Siani, in einem Interview mit dem Sender Trece. Er erklärte, dass vor einigen Monaten ebenfalls Diebe in die Schule eingedrungen seien und die gesamte Küchenausstattung mitgenommen hätten, die für die Einrichtung ein sehr großer Schaden gewesen ei, da sie zur Zubereitung des Mittagessens für die Schüler verwendet wurde.

Er wies darauf hin, dass sie aufgrund dieser Situation und aus Angst vor weiteren Einbrüchen keine Computer oder andere Elektrogeräte mehr in der Schule gelassen haben, aber diesmal hätten die Diebe die Klimaanlage aus dem Direktorat mitgenommen. „Sie haben uns auch ohne Fahnenmast gelassen, um unsere Flagge zu hissen. Es ist ein verzinktes Rohr, das sie abgeschnitten und mitgenommen haben“, betonte Siani.

Den Kriminellen gelang es, durch das Fenster in das Direktorat einzudringen. Dann zerstörten sie auf der Suche nach anderen Wertsachen alles, was ihnen in den Weg kam, wie Möbel, Unterlagen und einen Schreibtisch, aber die Diebe fanden nichts. Eine Anzeige wurde bei der örtlichen Polizeidienststelle eingereicht und man erwartet nun mehr Sicherheit.

Wochenblatt / La Nación / Twitter

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Diebe haben es auf Fahnenmast abgesehen

  1. Wenigstens müssens pro Tag nur einen Fahnenmast klauen und sind für den Rest des Tages glücklich und zufrieden. Gibt immerhin Mil pro Kilo, das reicht das für Streichhölzl um Müll abzufackeln, 12×12 Pack Billigpolarbier für Papa & Amigos und 14 x 2 Eierspeisen pro Kind. An besonders erfolgreichen Tagen soll es gar noch für ne neue shwuddlige Huy-CD 120 dB reichen. Glücklicherweise bedeutet das nur Mehrarbeit. So dass man sich für ein paar Jahre die gleiche shwuddlige Huy-CD 120 dB rauf und runter anhören kann.

    1
    8

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.