Drei Hubschrauber für die Streitkräfte

Asunción: Die Regierung der Republik China (Taiwan) wird Paraguay drei Bell UH-1 Hubschrauber übergeben. Die Spende erfolgte aufgrund eines Abkommens nach einem Besuch des Verteidigungsminister Bernardino Soto Estigarribia und der Präsidentin dieses Landes, Tsai Ing-wen, in Taipeh.

Estigarribia wurde von der Präsidentin der Republik China (Taiwan) bei einer Audienz empfangen. Im Mittelpunkt des Treffens standen die Beziehungen beider Länder als zentrale Achse der Zusammenarbeit bei der Verteidigung.

Infolge dieser Gespräche spendete die taiwanesische Regierung drei überholte Bell UH-1 Hubschrauber. Hierbei handelt es sich um gewartete Personentransporthubschrauber, die einen sicheren Betrieb ermöglichen. Was die Eigenschaften betrifft, ist ein Hubschrauber für drei Besatzungsmitglieder und acht Passagiere ausgelegt. Anfang 2020 werden die Bell UH-1 nach Paraguay geliefert.

Die Hubschrauber wurden einer umfassenden technischen Überprüfung ihrer Systeme unterzogen, um optimale Bedingungen zu gewährleisten und alle Anforderungen zu erfüllen.

Die Spende beinhaltet eine zweijährige Fernwartung per Videokonferenz.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

9 Kommentare zu “Drei Hubschrauber für die Streitkräfte

  1. Die Zweijährige Wartung per Videokonferenz ist eigentlich das wertvollste an der Spende. Wenn die Mechaniker dann pflichtbewusst sind, halten sie sich an den Wartungsplan und machen es so danach so wie es ihnen per Videokonferenz erklärt wurde.

    Ja, soweit die Theorie. Mal sehen, ob sie das einhalten sonst lesen wir in drei Jahren im Wochenblatt: „Gespendeter Hubschauber in (Name des Ortes) abgestürzt.“

  2. So entsorgt man den wartungsintensivsten Hubschrauber überhaupt. Den Hubschrauber zu spenden kommt Taiwan billiger als ihn zu verschrotten.
    Willkommen auf dem größten Schrottplatz der Welt: Paraguay.

  3. Das sind diese Hubschrauber, wo einer davon in eine Halle voll mit Oldtimern gestürzt ist … drei uralte Autos vernichtet … stand hier im Wochenblatt vor ein paar Tagen.

  4. Papas 15 Nichtsnutz, Hüherdieb und dipl. Müllabfackler

    Antworten

    Nach ein paar Monaten, spätestens nach der ersten Wartung hiesig täglich 7 bis 11 Uhr hiesig Pflichtgrundschule vielleicht abgeschlossen und es trotzdem noch zum Mecanico, Maurer, Klempner, Maler, Elektriker in einer Person gebracht zu haben, bruchgelandet und alle Unterlagen anfordern, ob die Taiwanesen das auch richtig gemacht haben, bevor die geschenkten Gäule übergeben wurden.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.