Drei interne Wahlen verschiedener Parteien finden heute statt

Asunción: Heute wählen die Angehörigen der Parteien PLRA, Patria Querida und PDP ihre Vertreter. Bei der liberalen Regierungspartei mit 1.107.687 Mitgliedern werden neben dem einzigen Kandidaten für das Präsidentschaftsamt (Efraín Alegre) die Abgeordneten und Senatoren gewählt. Da die Demokratische Partei des Fortschritts (PDP) mit nur rund 900 Wahlberechtigten eine Allianz mit der PLRA eingeht, verfügt sie über keinen eigenen Präsidentschaftskandidat. Den Stellvertreter jedoch stammt aus ihrer Partei (Rafael Filizzola). Bei der Partei Geliebtes Vaterland (Patria Querida) sieht es etwas anders aus. Diese relativ kleine aber beständige Partei mit 11.866 Wahlberechtigten verhandelte mit der PLRA über eine Allianz jedoch kamen sie nicht auf einen gemeinsamen Nenner. Der PPQ Präsidentschaftskandidat heißt Miguel Carizzosa. Wie auch bei den anderen Parteien werden ebenso Abgeordnete und Senatoren gewählt.

In den ersten Abendstunden wird zum einen ein erstes Ergebnis vorliegen und zum anderen die Wahlbeteiligung, die ausschlaggebend für den 21. April 2013 ist.

(Wochenblatt)

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.