Containerhafen von Asunción wird nach Villeta verlegt

Asunción: Das Ministerium für Öffentliche Bauten und Kommunikation (MOPC) sieht vor den Hafen von Asunción zu verlegen. Einerseits soll dies neue Wachstumschancen ermöglichen und andererseits den jetzigen Hafenbereich zu renovieren und in das Stadtbild mehr einzugliedern.

Eine Gruppe von spanischen Investoren ist bereit in ein neues Hafenterminal zu investieren. Die Lage in Villeta ist ebenso von Vorteil, da einige flache Stellen für Fahrten in Richtung Süden wegfallen.

„Neben der besagten Renovierung der jetzigen Hafenzone sollen auch Immobilienprojekte vorangetrieben werden, die vielversprechend sind. Der Präsident der Republik, Federico Franco, wird umgehend ein Dekret unterzeichnen, wodurch die Verlagerung der Institution angeordnet wird“, erklärte der Direktor des Ministeriums für Öffentliche Bauten, Gustavo Glavinich.

Nach Ansicht des Bauingenieurs Juan Jose Barrail würde die Verlagerung des Hafens neue Möglichkeiten für Geschäfte in Asunción mit sich bringen. Die Renovierung der Zone kommt speziell Familien zugute. Es könnten Restaurants eröffnet werden, Galerien entstehen, eine Ladenstraße sowie ein kleiner touristischer Hafen.

Die besagten Spanier haben vor ab Januar 2013 den Hafen von Asunción in Villeta zu potenzieren, ähnlich wie der in Barcelona.

Von einem umgehenden Umzug ist demnach auszugehen. Die Ankunft von Umzugscontainern, die nicht in Privathäfen stattfindet, verlagert sich damit auch in das nahe gelegene Villeta.

(Wochenblatt / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Containerhafen von Asunción wird nach Villeta verlegt

  1. jetzt stell ich mir schon die Frage haben spanische Investoren auch den Mund zu halten, sind die auch nur Gäste im Land wie wir, oder dürfen die bißchen mehr mitreden ???

    sicher könnt ihr mich aufklären :-))

  2. Denke schon dass hier die Grundstückspreise weiter steigen. Denn schon vor 2 Jahren war es teurer als im vergleich zu san Bernadino Altos Paraguari……
    Abgesehen davon war es wahnsinnig schwer was geeignetes zu finden wo auch der Titel in Ordnung war oder der Preis nicht total überzogen war. Wenn du hier was suchst so kann ich dir ggf behilflich sein.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.