Dumm, dümmer, Pedro

Asunción: Wer Bierdosen auf eine Patrouille wirft und sich danach im Inneren eines Autos einschließt um einer Kontrolle zu entgehen, kommt nicht weit. Das weiß nun auch Pedro.

Letzte Nacht um 03:00 Uhr versuchten zwei Frauen und ein Mann ihr Glück, als sie während der Fahrt in ihrem Nissan Bierdosen auf ein Fahrzeug der Polizei warfen. Nachdem diese das Auto an der Kreuzung Choferes del Chaco und De las Palmeras stoppen konnte, schlossen diese sich ein.

Eine Frau fuhr das Fahrzeug, als Beifahrer der Mann. Im Fond befand sich eine weitere Frau. Die Insassen wollten sich nicht identifizieren und auch nicht aussteigen. Der Mann sagte später, dass die Polizisten von ihm Geld forderten, was jedoch nur eine Taktik war, wie sich herausstellte.

Nach einiger Zeit konnten dem Mann, später identifiziert als Pedro Pablo Enrique Ionescu, Handschellen angelegt werden. Er hatte Vorstrafen wegen Betrugs und Herstellung falscher Dokumente. Die Fahrerin, Mirian Soledad Giménez, hatte einen Atemalkohol von 0,27 Promille.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Dumm, dümmer, Pedro

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.