Ein bisschen Herbst

Asunción: Nach einem heißen Sommer sind ein paar kühle Tage ganz angenehm. Die Niederschläge, wenn sie nicht in Massen kamen, wurden gerne von der Natur angenommen. Kühles Klima setzt sich über Ostern durch.

Das fechte Wetter vom Wochenende bleibt bis Dienstag in den meisten Regionen des Landes erhalten. Erst am Mittwoch und Donnerstag ist mit trockenerem und sonnigerem Wetter zu rechnen. Das seit heute spürbar kühlere Wetter dehnt sich bis zum kommenden Wochenende aus, sodass ab Samstag erneute Regenfälle zu erwarten sind.

In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies je nach Region 16 bis 26°C.

Am vergangenen Wochenende wurden Regenmengen von 200 mm in Capitán Meza, Departement Itapuá, 185 mm im Departement Ñeembucú und 146 mm im Departement Misiones gemessen. Diese sorgten für Dammbrüche und Sturzbäche, die teilweise großen Schaden anrichteten.

Wochenblatt / Meteorologia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Ein bisschen Herbst

  1. Wohl wahr – und mit den stehenden Pfützen allüberall haben auch die Mosquitos Hochkonjunktur. Meine Beine sehen aus wie ein Nadelkissen… 😉

Kommentar hinzufügen