Ein deutsches Drama

Wer glaubt, dass deutsche Fahrzeuge in Paraguay Bestand hätten, kann sich irren. Insbesondere ein Markenfabrikat des bayerischen Automobilherstellers BMW wurde nun Opfer eines Brandes. Die Besitzer sind tief betrübt.

Heute ging auf der Flughafentangente ein BMW in Flammen auf. Die Insassen hatten nicht einmal Zeit nach dem Feuerlöscher zu greifen. Das luxuriöse Modell X5 hat nur noch Schrottwert. Laut dem Kommissar vom 53. Polizeirevier in Luque, Victor Hugo Vera, sei es offenbar zu einem Kurzschluss in der Elektrik gekommen.

Miguel Angel Galeano, der Fahrzeugbesitzer ist tief betrübt und sagte, der Motor hätte auf einmal zum Rauchen begonnen. „Ich hielt an, öffnete die Motorhaube und schon schlugen mir Flammen entgegen“, sagte er. Der Freiwilligen Feuerwehr gelang es schnell, den Brand zu löschen. Es gab keine Verletzten.

Quelle: Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

17 Kommentare zu “Ein deutsches Drama

  1. für mich sind die deutschen autos immer noch die besten und qualitativ den asiaten überlegen. abgesehen davon ist dieser bmw auch nicht mehr das neueste modell und man weiss nicht was mit dem hier in paraguay so alles angestellt wurde……..
    bei diesen kompetenten mechanikern hier kann alles passieren.

  2. ……dem hier in paraguay so alles angestellt wurde……..
    bei diesen kompetenten mechanikern hier kann alles passieren.

    Hallo Rob,
    ok, ob jetzt so ein „kompetenter Mechaniker“ schon mal an dem Fahrzeug gewerkelt hat, weiß man nicht. Wie es hier mit Vertragswerkstätten aussieht, kann ich nicht sagen. Aber ich weiß, wie der „normale Mechaniker“ hier arbeitet. Habe schon mehrere Fahrzeuge hier gekauft, bei 2 waren hinten garkeine Bremsen drinn(braucht man ja nicht unbedingt), die Bremsleitung wurde einfach abgeknickt. Was die Elektrik betrifft, da werden Kabel einfach zusammen gezwirbelt. Bissel Iso-Band drum und gut is. Das Iso-Band wird natürlich irgendwann warm und löst sich.
    Kabelbrand vorprogramiert.
    Lötkolben, Quetschverbinder usw kennt man hier nicht. Und wenn man dann bei Reparaturen 50000Gs mehr verlangt, dann heißts, „du bist aber teuer, der Pyer macht das billiger“. Egal, wie auch immer……Wenn einem das eigene Leben nicht so viel wert ist,…….

    LG

    1. Bei meinem Auto hat es noch kein Automecanico (y ama de casa, pintor, electricista, albañil) geschafft, dass alle Schrauben wieder dort sind, wo sie vor dem Werkstattbesuch waren. Neue Lämpchen leuchten auf, am besten gleich zum nächsten Automecanico (y ama de casa, pintor, electricista, albañil), um das zu reparieren, was vor der Reparatur noch funktioniert hat. Ah, und ja, zum Keilriemen wechseln muss man den Motor ausbauen!

        1. Eines möchte ich dennoch klarstellen:
          Ich rede hier vom Wald-und Wiesen Mechaniker. Wo soll er es denn auch gelernt haben? Erfinderisch sind sie aber alle.
          Sicherlich gibt es auch unter den Paraguayos sehr gute KFZ-Mechaniker, zwar selten, aber es gibt sie.
          Man muss nur suchen.

          LG

  3. Ein Deutsches Drama? eher eine Deutsche Schande.
    Die X5 sind ja alle in USA gebaut, daran ist ja mal nix Negatives ABER ein Deutscher Entwickler/Hersteller der auch noch mit sogenannten Vertragswerkstätten wirbt, hier gibt es ja auch eine und wieder das ABER, ist die Karre nicht bei ihm gekauft Repariert er sie dir auch nicht.
    Selbst wenn man einen neuen Kaufen will, Preis spielt keine rolle, deinen alten nimmt er auch nicht in Zahlung wenn er nicht von ihm stammt.

    1. Dem ist nichts hinzuzufügen. Das Bildungsniveau vieler Ausländer in diesem Lande läßt sehr viel zu wünschen übrig. Meine ehemalige Freundin fragte ihren Bruder, der 12 Jahre in Deutschland lebte: sind die Deutschen alle so? Seine Antwort: nein, das ist in Deutschland die unterste Schicht. Das betrifft z.B. auch die körperliche Hygiene und anderes.

      1. morbus ignorantia
        Das würde ich aber nicht so sagen.Mit der deutschen Sprache, nach den Duden,stehen viele auf Kriegsfuss.
        Die deutsche Unterschicht geht nicht nach Paraguay oder Südamerika, die bleiben in Deutschland, da geht es ihnen besser, selbst wenn sie auf den Sack liegen und nichts machen. Sie haben immer noch mehr als die meisten Paraguayer. Die Paraguayer müssen sich ganz schon drehen um das gleiche zu haben.
        Die körperliche Hygiene ist so eine Sache,Stickbolzen gibt es in jeden Land, das ist aber eine absolute Minderheit. Selbst in der Unterschicht!
        Ich weis nicht der Bruder deiner Ex. in Deutschland war, bei den Obdachlosen war er wohl fündig geworden. Da muffelt es verständlicher weise mehr!
        Es gibt natürlich den blöden Spruch woran erkennt man einen Deutschen in Paraguay:“Man riescht ihn, er geht nur einmal die Woche Duschen /Baden.“

  4. Einen Wunderbeutel brauch sich hier niemand um zu hängen. Was für ein Drama!
    Wer weis schon alles,über das Auto.An der Elektrik wird oft gespielt,nicht nur die unwissenden Mechaniker , nein auch die Halter des Fahrzeugs sind keine Heiligen.Von den Spielerein im Motorraum brauchen wir gar nicht erst anfangen.
    Einige wollen auch die Versicherung erleichtern,so fern eine Da ist!
    Der BMW ist nicht schlecht! Es gibt aber zu denken; das der Brand viel zu schnell/intensiv war. Das sollte man sich genauer ansehen!

  5. Habe meinen einen kleinen Neuwagen fuer den ersten Oelwechsel in die Garage gebracht und 2 Stunden spaeter wieder abgeholt
    Alles perfekt… nur am anderen Tag hatte ich Probleme beim Starten… Batterie wurde gegen eine alte ausgetauscht…
    Da ich noch einige Jahre Leben moechte habe ich auf eine Anzeige verzichtet und eine neue Batterie gekauft

  6. Hugo.
    du bist kein Einzelfall.Ich habe Leute kennen gelernt die so gut wie jedes abbaubare Autoteil mit Gravur und wo es möglich ist auch auch Schlagbuchstaben gesichert haben.Damit mußt Du hier rechnen.Bei Oelwechsel und andere andere Kleinigkeiten immer schon warten am Auto.Oder selber machen einen kleine Grube in der Garage läst sich doch bestimmt einrichten.Billig,Billig schnell mal kann Teuer werden.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.