Ein Dorn im Hals

Asunción: Ein Dorn im Finger kann schon große Schmerzen verursachen. Schlimmer ist es jedoch, wenn man so ein Pflanzenteil verschluckt und im Hals hat, wie das bei einem Vierjährigen passierte.

Ein 4-jähriger Junge verschluckte sich an einem Dorn einer Pflanze, als die Eltern wohl etwas nachlässig bei der Aufsichtspflicht waren und das Kind alleine spielte.

Nach einigen Tagen konnten die Ärzte den Dorn nach einer Laryngoskopie entfernen. Der Fremdkörper befand sich mehrere Tage zwischen den Stimmbändern des 4-jährigen Jungen, was zu Husten, Schwellungen und Halsschmerzen führte.

Nach Angaben von Verwandten sei der Vierjährige alleine gewesen und habe den Dorn in den Mund genommen und versehentlich verschluckt.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.