Ein Herz aus Plastikverschlüssen

Caaguazú: Letzte Woche haben Freiwillige der Stiftung Lucha Unidos (LUCHA), die krebskranke Kinder unterstützt, Plastikverschlüsse abgeholt, die in einem Behälter in Herzform vor der Universitätsgenossenschaft in Coronel Oviedo deponiert waren.

Laut der Koordinatorin der Lucha-Stiftung für das Departement Caaguazú, Andrea Nogueira, erhielt der Container insgesamt 180 Kilogramm Kappen. Bisher wartet man noch auf einen weiteren Beschluss, um die Sammlungen erneut durchzuführen.

Vor der Universität der Kooperative aus Coronel Oviedo wird dann wieder ein Behälter für Plastikkappen aufgestellt, der den Freiwilligen der Lucha Fundation hilft, die Verschlüsse weiter zu sammeln, um die Lebensqualität der Kinder mit Krebserkankungen in verschiedenen Unterkünften zu verbessern.

Wochenblatt / Prensa 5

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Ein Herz aus Plastikverschlüssen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.