Ein Jahr lang auf ein Auto gespart und dann innerhalb von Sekunden gestohlen

Fernando de la Mora: Eine junge Frau berichtete, dass ihr Auto, das sie erst vor einem Monat gekauft hatte, um damit leichter in die Arbeit kommen zu können, innerhalb von Sekunden vor ihrer Wohnung in Fernando de la Mora gestohlen wurde.

Eine junge Frau ließ ihr Fahrzeug vor ihrer Wohnung in Fernando de la Mora stehen und in Sekundenschnelle, in der Nacht zum vergangenen Montag, brach ein Mann die Tür auf und entwendete das Auto.

Die Frau hat ein Jahr lang hart gespart, um sich das Auto kaufen zu können, jedoch platzte der Traum nach nur einem Monat wie eine Seifenblase.

Bilder aus Überwachungskameras der Gegend zeigen den Moment, als eine unbekannte Person sehr schnell das Fahrzeug öffnete und damit wegfuhr. Der Mann trug eine Kapuze und eine Maske.

Die Besitzerin des Autos hofft nun, dass sie mit den Bildern der Überwachungskamera und der Veröffentlichung des Videos das Auto wieder zurückbekommen kann. Bisher hat die Frau keine Informationen über den mutmaßlichen Täter.

„Ich fühle mich machtlos und empört. Ich habe dieses Fahrzeug gekauft, um ein Transportmittel zu haben und zur Arbeit zu fahren. Vor einem Monat kaufte ich das Auto und in zwei Minuten wurde es mir gestohlen. Ich hoffe, dass ich es wieder bekomme und die Öffentlichkeit mir helfen kann, denn ich habe ein Jahr lang auf meinen Traum gespart, der innerhalb weniger Sekungen zunichte wurde“, sagte die Betroffene gegenüber den Medien.

Angesichts irgendwelcher Informationen über den Diebstahl bat die Frau, dass Personen sich unter der Nummer (0975) 829-558 melden.

Wochenblatt / Ultima Hora / Twitter

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

1 Kommentare zu “Ein Jahr lang auf ein Auto gespart und dann innerhalb von Sekunden gestohlen

Kommentar hinzufügen