Ein Leben in Würde nur durch Arbeit und Ausbildung

Puerto Barra: Ein Indigener aus dem Stamm der Aché ist in den USA. Er sprach dort über ein Modell der nachhaltigen Produktion in der Landwirtschaft. Ein Leben, in Würde und heraus aus der Armut, führe nur über die Wege Arbeit und Ausbildung.

José Anegi heißt der Indigene aus Puerto Barra, Alto Paraná. „Wir haben viele Bereiche in denen wir arbeiten. Ernährungssicherheit, nachhaltige Entwicklung, Umweltschutz und Armutsbekämpfung. Das geht nur über eine fundierte Ausbildung, die auch von außen erfolgt und der Wille bei allen in der Gemeinschaft muss erkennbar sein “, sagte Anegi.

Er stellte ferner fest, dass neben dem Anbau von Getreide, Soja, Mais eine Produktion im Bereich Gartenbau, Fischzucht, Milchwirtschaft, Fleisch und der Waldbewirtschaftung stattfände. Nur eine Partnerschaft zwischen dem öffentlichen und privaten Sektor erlaube es der indigenen Gemeinschaft solche Fortschritte zu erzielen.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.