Ein Löwe im Bus

Asunción: Wer seinen Beruf liebt, der übt ihn mit Leidenschaft aus. Ein Busfahrer von der Linie 9 in Asunción meinte es gut und tat sich und den Fahrgästen einen Gefallen, der Anerkennung fand und für Heiterkeit sorgte.

Nachdem die Klingel als Signal zum Aussteigen defekt war installierte der Busfahrer ein Kinderspielzeug in Form eines Löwen. Mithilfe dessen konnten die Passagiere den genauen Ort angeben wo sie absteigen wollen.

Trotzdem befindet sich das System Metrobus in einem frühen Stadium der Fertigstellung in Asunción. Zeitgleich wird über eine U-Bahn in der paraguayischen Hauptstadt diskutiert und ist die Einführung eines elektronischen Tickets für Buspassagiere geplant.

Nichtsdestotrotz mangelt es anscheinend in einigen Bussen immer noch an guten Sitzen oder weiteren technischen Grundausstattungen.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Ein Löwe im Bus

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.