Ein makaberer Scherz

Fernando de la Mora: Müll oder Gartenabfälle am Zaun liegen zu lassen kann gefährlich sein. In dem Stadtviertel Ka’aguy Rory kam es beinahe zu einer Tragödie.

Anwohner berichteten, dass vier Fremde mit Kapuzen und offenbar unter Drogeneinfluss aus Übermut den Haufen aus Müll und Blättern am Gartenzaun angezündet hätten. Das Feuer erfasste einen LKW, der vor dem Anwesen parkte und auch mit Abfällen beladen war.

Der Vorfall ereignet sich heute in der Morgendämmerung. Das Grundstück gehört Wilfrido Cáceres. Der Besitzer von dem Lastwagen ist sein Bruder.

Cáceres hörte seltsame Geräusche. Als er den Brand bemerkte, war dieser schon stark entfacht. Nachbarn konnten mit vereinten Kräften verhindern, dass das Feuer auf das Haus übergriff. Der LKW wurde aber stark beschädigt.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Ein makaberer Scherz

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.