Weitere Demonstrationen gegen Wiederwahl

Asunción: Mehrere tausend Menschen fanden sich gestern erneut an der Plaza de Armas ein um gegen die verfassungswidrige Behandlung der Wiederwahl zu demonstrieren. Bekannte Geschäfte, Restaurants und Cafés bedienen die 25 Senatoren nicht mehr.

Eine vor allem friedliche Protestaktion fand gestern Abend ab 19:00 Uhr im Zentrum von Asunción statt. Auch im Inland, in Städten wie Villarrica und Pedro Juan Caballero, kam es zu parallel gestarteten Aktionen zur Bewahrung der Gesetze. Eine neue Unterschriftenaktion gegen die Verfassungsänderung läuft ebenfalls. Um die Friedfertigkeit der Demonstranten zu beweisen, wurden Polizisten Blumen geschenkt.

Wie schon vor einigen Jahren taten sich diverse Restaurants und Geschäftsbetreiber zusammen, die diese Aktion der 25 Senatoren für falsch einstuft und sie mit Lokalverboten belegt. Hier finden sie die Liste der 125 Geschäfte und namhaften Restaurants in denen Senatoren den Zutritt verweigert wird.

Währenddessen ist ein unter Druck von Außen entstandener Dialogtermin zustande gekommen. Am morgigen Mittwoch um 09.00 Uhr soll im “Seminario Metropolitana“ an der Avenida Kubitschek ein Treffen zwischen Präsident Cartes, der Präsidenten des Abgeordnetenhauses und des Senats sowie Parteipräsidenten stattfinden. Efraín Alegre stellte den Nutzen in Frage, wenn die Verfassungsänderung noch nicht zurückgezogen sei. Eine Teilnahme des PLRA Präsidenten wird jedoch wahrscheinlich, da er seine Konditionen auch am runden Tisch vortragen kann.

Wochenblatt / La Nación / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Weitere Demonstrationen gegen Wiederwahl

  1. Wunderbar wie wach die Menschen in Paraguay sind. In Deutschland wäre es auch höchste Zeit, dass die Menschen den Reichstag in Berlin, mit den verrückten Politikern endlich stürmen!!! Leider gibt es bei uns (in Deutschland), noch zu viele Schlafschafe!

  2. Ich finde es toll, dass hier tatsächlich die Bevölkerung sich sperrt, sowas gäbe es bei den deutschen Schlafschafen nie…Respekt!!!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.