Ein Paraguayer erkundet die Welt

Asunción: Gerardo Franco aus Ciudad del Este fragte sich als er 20 Jahre alt war, was er aus seinem leben machen will. Herausgekommen ist nach der Entscheidung zu reisen, dass er etwa die Hälfte aller Länder der Erde bereist hat.

Zu Beginn ging er nach Spanien, wo er sich auf dem Bau präsentierte und angenommen wurde. Noch heute arbeitet er sechs Monate als Maurer und verreist die andere Hälfte des Jahres. Bis jetzt schaffte er es 96 Länder dieser Erde zu bereisen. Ein Sinn fürs Sparen und die Lust zum Reisen treiben ihn an.

Sein nächstes Ziel ist Malawi. Wer dem heute 34-Jährigen dabei begleiten will, kann dies über Instagram tun, da hat er schon mehr als 20.000 Follower.

Wochenblatt / Hoy / Paraguay TV

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Ein Paraguayer erkundet die Welt

    1. Stefan Krasulsky

      Reply

      Immer nur ein halbes Jahr! Was wird er in 30 Jahren machen, falls er dann noch arbeiten kann oder noch lebt?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .