Ein Pferd hinterlässt zwei Waisenkinder

Loreto: Eine junge Mutter hinterlässt zwei Kinder in tiefer Trauer. Ein Pferd und wahrscheinlich Unachtsamkeit führten zu einem tödlichen Unfall.

Das Unglück passierte in Loreto, Departement Concepción. Die junge Mutter, 26, war gestern mit einer Begleiterin auf einem Motorrad unterwegs. Beide wollten zur Uni, dort studieren sie Radiologie.

Sie mussten rund drei Kilometer zwischen Loreto und der Stadt Concepción zurücklegen als plötzlich ein Pferd auf der Fahrbahn stand und es zu einem Zusammenstoß kam.

Beide Frauen wurden bei dem Aufprall verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Marcelina Requera Rolón hatte so schwere Verletzungen erlitten, dass sie sofort operiert wurde. Jedoch war die ärztliche Kunst vergebens, sie starb kurze Zeit später an den Unfallfolgen. Ein Junge und ein Mädchen sind jetzt Waisen. Der Besitzer des Pferdes ist schon identifiziert.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Ein Pferd hinterlässt zwei Waisenkinder

  1. Mein Beileid den Angehörigen.
    So was muss nicht sein.
    Eine Weide kann man Abgattern mit Koppeldraht sicher machen.oder auch mal Anbinden
    Fragt sich nur ob das Pferd von weiten Sichtbar am Straßenrand.dann hatten die Damen auch langsamer Fahren können.
    Schuld Hin .Schuld her, das Pferd hat allein nichts auf der Straße zu suchen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.