Ein Toter und viele Verletzte bei Busunfall

Luque: Ein Toter und acht Verletzte sind bei einem schweren Busunfall zu beklagen. Ursache für das Unglück war anscheinend das rücksichtslose Manöver eines Autofahrers.

Der schwere Unfall ereignete sich am späten Samstagnachmittag in der Stadt Luque, wo ein Bus der Linie 5 und ein PKW frontal zusammenstießen.

Der als Mauricio Riveros identifizierte Verstorbene fuhr den PKW, während sein Beifahrer, Ignacio Martínez, schwer verletzt wurde. Acht Passagiere des Busses kamen ebenfalls mit teilweise schweren Verletzungen in ein nahes gelegenes Krankenhaus.

Der Frontalzusammenstoß ist nach Angaben der Behörden auf ein rücksichtsloses Überholen des PKW-Fahrers zurückzuführen.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

9 Kommentare zu “Ein Toter und viele Verletzte bei Busunfall

  1. Glücklicherweise kommt es nicht bei jedem rücksichtslosen Überholen zu solchen Tragödien, sondern Dank der Tatsache, dass der Fahrschein von jeder Stadt geregelt wird, d.h. will ne Stadt 2 Fahrstunden, um den Lappen zu erhalten, geht man halt in eine andere Stadt, wo es sogar noch weniger kostet, den Lappen zu erhalten.
    Nun gut, ein paar Gurkenpflücker werden einwenden: „Du +“**ç*ç%*&%&*ç%&%ç&, geh doch wieder zurück, dazu braucht es Vida y Residencia !!!“ (da kein Einwohnermeldeamt vorhanden braucht man zwei Zeugen um die Vida y Residencia zu erhalten). Nun noch besser, „Ich +“**ç*ç%*&%&*ç%&%ç&, flieg doch lieber wieder zurück, für die Vida y Residencia wohne ich halt jetzt bei meiner Herma, Tia, Amiga, egal, interessiert eh kein Schwein!“
    Jedenfalls, glücklicherweise kommt es nicht bei jedem rücksichtslosen Überholen zu solchen Tragödien, sondern nur nach jeder zweiten, weshalb ich persönlich mich fern halte von überholenden, bestens Educados mit 0 Stunden Fahrschule.

      1. Lieber Manni, zugegeben, die meisten meiner Kommentar sind Spitzenklasse. Doch nicht jeder kann Spitzenklasse sein, sonst hängen alle nur noch auf Wochenblatt und lesen den ganzen Tag meine Kommentare. Ich möchte das so vergleichen: Sie haben bestimmt auch schon einen schönen Film gesehen. Und manchmal kommen einfach keine schönen Filme. Das ist auch gut so, denn wenn das TV einzig nur gute Filme bringen würde, würden alle nur noch TV schauen. Demnach ist alles gut so wie es ist. Es freut mich aber ausserordentlich, dass auch mal jemand unter meine Kommentare schreibt, dass er ihm gefallen hat und super ist. Das treffe ich nicht alle Tage an. Aber ich freue mich jetzt riesig. Mach gleich ne Flasche Sekt, Pardon, Champignon, auf.

      2. Sig Kan mit Armbrust

        Antworten

        Das ist ein echter Affe, dieser @Gummifurz

        Wenn ich irgendwann das Wochenblatt übernehmen kann, lege ich diesem Idioten zuerst das Handwerk, damit niemand mehr seine Zeit mit solchen Sinnloskommentaren: „abfackeln“, „Streichhölzer“, „Mangos fallen von Bäumen“, „Müll verbrennen“ etc. den Lesern hier die Zeit stehlen kann.

        @Wochenblatt: Es wird ein sehr gutes Angebot sein und der Chefredakteur wird dann natürlich mehr Geld verdienen als jetzt, wenn es der jetzige Inhaber ist …

        1. Hallo Wikinger, die Armprust schon wieder zurück aus der fachmännisch Rebariatur, wie ich lese. Diesmal hat es aber etwas länger gedauert! Wird wohl auch drei Wochen anstatt 14 Tage oder dem ersten Regen, je nachdem was zuerst eintrifft, seinen Dienst tun.
          Übrigens meine wb_***holes-Datenbank zähl nun schon sieben Ions von Ihnen. Wenn Sie dann Jeferedaktor geworden sind werde ich das topen, denn woran sollten Sie auch erkennen, dass diese Kommentare dann von mir sind? Bis heute war ich ja noch gnädig und benutze immer die gleiche EMehladr, damit Frustrierte meine Kommentare nicht lesen müssen.

          1. Sig Kan mit Armbrust

            … am Syntax, der Interpunktion, Ausdruck und Rechtschreibfehlern, aber vorher an den Wiederholungen der Wörter. Und bis jetzt hast du bei sieben Synonymen vielleicht eines mehr unter dieser eMailadresse. Was ist mit den anderen 50 benutzten Icons? Spaßvogel. Wenn es gilt, dich auszusortieren, bezahle ich Berater, die wissen wie das geht.

          2. Ömer mit 38er

            Ja, finde ich gut meine Kommentare auszusortieren, dann steigt wieder das Niveau im Forum und die PY-Sonnenbrilly-Willys schreiben wieder von stinkenden und lärmenden Paragauyer, was dann wieder viel Frischfleisch anlockt. Kann mir schon vorstellen mit 350 Euro aus Gurken-, Streichholz- und Bierverkauf, abzüglich 2×200 Euro Privatschule für die Kinder, will man aus der Dahinsieche wieder entfliehen und mittels Frischfleisch-Euro deutsche Qualität zu paragauyschem Preis wieder aufsteigen. Keine Sorge, mich hält der Kongo Südamerikas keine 20 Jahre, möchte nämlich noch vor meinem Ableben erleben, ob es Unterschiede von Ruanda, Kongo oder Burkina Faso zum Paragauy gibt. Bis heut konnte ich jedenfalls noch keinen Erkennen, außer dass das Schwarzgeld einiger solcher wie Du hierzulande etwas sicherer ist. Aber du schreibst ja, du lebst noch in Deutschland und kämst erst. Also bis zu deine Kröten hierher verfrachtet hast bin ich längst weg, trotzdem viel Spaß.

    1. Zum Glück kann jeder hier seinen Kommentar mit
      Pseudonym abgeben, muss nicht seine Identität preisgeben. Die Frage ist, lebt ihr in Paraguay und wer zwingt euch dazu, wenn doch alles schlecht, dreckig und und und ist. Geht doch wieder zurück wo ihr hergekommen seit. Dieses Land braucht euch nicht.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.