Ein wahrer Crashtest für einen Kia Picanto

San Lorenzo: Vergangene Nacht gegen 03:40 Uhr verlor ein brasilianischer Fahrer die Kontrolle über seinen roten Kia Picanto und überschlug sich wenigstens 8 Mal damit. Sehen Sie hier das Video.

Der Fahrer, Patricio Cantero Martínez (21), blieb am Steuer während der Beifahrer, Farid Azar, aus dem Auto geschleudert wurde. Beide wurden verletzt und in das Notfallkrankenhaus bzw. IPS Zentralkrankenhaus gebracht.

Was genau zu dem Unfall führte ist noch unklar. Ein Video einer Überwachungskamera zeigt zumindest wie viele Male sich das Auto überschlug. Das Beitragsbild zeigt, dass die Kabine noch einigermaßen ihre Form beibehielt. Mit wie viel Geschwindigkeit die Beiden unterwegs war wurde noch nicht bekanntgegeben.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Ein wahrer Crashtest für einen Kia Picanto

  1. na da hatten die beiden echt glück das die das überlebt haben … aber wenn man sich die „umläufe“ so anschaut war die geschwindigkeit sehr hoch

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.