Eine beeindruckende Zeremonie

Asunción: Am heutigen Mittwoch präsentierten dem paraguayischen Präsidenten mehrere Botschafter ihre Beglaubigungsschreiben, darunter die Vertreter der Schweizer Konföderation und Österreich.

Nach einem Treffen mit Indiens Vizepräsident Venkaiah Naidu empfing Mario Abdo Benítez in einer groß-angelegten Zeremonie die Beglaubigungsschreiben der Botschafter diverser Länder, darunter der Schweiz und Österreich.

Abdo Benítez erhielt die Beglaubigungsschreiben von Saeed Rashed Obaid Alzaabi, Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate, Martin Strub, Botschafter der Schweizer Konföderation und Irakli Kurashvili, als Vertreter Georgiens.

Des Weiteren präsentierten sich Dr. Gelényi Csaba für Ungarn, Dr. Christoph Meran für Österreich, Joao Manuel Mendes Ribeiro de Almeida für Portugal, Peter Maddens für Belgien und Abdelmoniem Ahmed Alamin Al Hussain für den Sudan.

In einer letzten Runde kamen Jacqueline O´Halloran für Irland, Andrey Tehov für Bulgarien,Vladimir Ostapenko für Weißrussland und Roel Nieuwenkamp für die Niederlande.

Wochenblatt / Presidencia / Facebook

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.