Einer falschen Spur nachgegangen

Villarrica: Zuerst sah alles nach einem Verkehrsunfall aus, wobei ein Motorradfahrer wohl einen stadtbekannten Mann überfuhr. Das Unwetter erschwerte die Einschätzung der Lage. Doch dann kam es anders.

Am vergangenen Donnerstag wurde der Leichnam des 41-jährigen Javier René Centurión neben dem Boulevard Iturbe im Stadtteil San Miguel aufgefunden. Da nahe seinem Körper Plastikteile eines Mopeds lagen, ging man davon aus, dass er an bzw. überfahren wurde. Allerdings war die Situation nicht ganz klar, weil die Regenmassen eines Unwetters ihn rund 50 m mitrissen.

Die Sichtweise auf das Geschehene änderte sich jedoch als man sich die Aufnahmen einer Überwachungskamera ansah. Da war zu sehen, wie der in Getränkehandel und an Tankstellen bekannte Mann über eine Mauer kletterte und dann herunter fiel. Wie die Autopsie später ergab, erlitt er beim Erklimmen der Mauer einen Herzinfarkt und verstarb in der Folge daran.

Wochenblatt / Ñanduti / Facebook

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

2 Kommentare zu “Einer falschen Spur nachgegangen

Kommentar hinzufügen