Einige mussten mit ihrem Leben bezahlen

San Miguel do Yguazu: Laut dem paraguayischen Innenministerium soll die brasilianische Polizei auf 10 der Räuber aus Ciudad del Este getroffen sein. Als diese am Ufer des Itaipu Sees nicht halten wollten wurde das Feuer eröffnet. Drei Männer starben, vier weitere wurden verhaftet.

An zwei Stellen kam es demnach auf direkte Aufeinandertreffen. Zum einen sollen in San Miguel do Yguazu zwei Männer erschossen und zwei weitere verletzt worden sein, als sie ein Fahrzeug besteigen wollten während in Itaipulandia weitere Männer starben, als sie von einem Boot an Land gehen wollten. Auch hier kam es zu Festnahmen. Bei den Räubern fand man Bargeld, Waffen und schusssichere Westen.

Die Bande legte während der ersten Stunden des Tages den kompletten Verkehr in einem Umkreis von 600 m lahm. An allen vorbeiführenden Straßen, wie der Ruta 7, wurden Autos in Flammen gesetzt. Eines der blockierten Wege war auch ihr Fluchtweg in Richtung Hernandarias. Dort haben sie sich anscheinend aufgeteilt, um in verschiedenen Booten den Itaipu Stausee zu überqueren.

Während ein Polizist von Scharfschützen der Bande erschossen wurde, liegt ein weiterer mit schweren Verletzungen auf der Intensivstation des Regionalkrankenhauses.

Wochenblatt / Ministerio de Interior

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Einige mussten mit ihrem Leben bezahlen

  1. Die brasilianische Polizei fackelt nicht lange und scheißt auf Mann und Maus, dass dabei einer zu Tode kam ist sehr traurig, mein Mitgefühl den Angehörigen des Toten Polizisten und seinem verletzten Kollegen.
    Wenn das stimmt was Nachbarn erzählen im Fernsehen, dass die paraguaynische Polizei erst nach zwei Stunden eintraf, kann ich mir gut vorstellen, dass die erst nach der Schießerei am Tatort in Erscheinung treten wollten..

    1. „Während ein Polizist von Scharfschützen der Bande erschossen wurde“ – Der Polizist wurde von Scharfschützen der BANDE (=der Verbrecher) getötet, nicht durch die eigenen Leute.

      Alles in allem verdient der ganze Coup einen eigenen Hollywood-film.
      „The fast and the Furious PY“

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.