Einsatz der Streitkräfte im Gespräch

Ciudad del Este. Die Hauptstadt von Alto Paraná und deren Bewohner sind geschockt. Alle Schulen und Universitäten sollen heute geschlossen bleiben. Ein Einsatz der Streitkräfte ist im Gespräch.

Die stellvertretende Bildungsministerin, Maria del Carmen Giménez, bestätigte die Aussetzung aller Aktivitäten von Schulen und Universitäten in Ciudad del Este und Presidente Franco.

„Wir haben beschlossen, die lokalen Behörden zu unterstützen. Es gab eine angespannte Nacht und jede Menge Angst in der Umgebung. Es liegen immer noch viele Nägel auf den Straßen und möglicherweise gibt es auch noch nicht explodierte Sprengkörper“, sagte Giménez.

Erst nach den neuesten Berichten der Nationalpolizei über sichere Zustände in der Zone könnte am Nachmittag wieder ein Schulbetrieb aufgenommen werden. Justo Zacarias Irún, Gouverneur, bestätigte, dass der Staatspräsident Horacio Cartes den Einsatz der Streitkräfte in Erwägung ziehe, um die Nationalpolizei in der Region zu unterstützen.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .