Encarnación verzeichnet Besucherrekord

Encarnación: Auch wenn von offizieller Seite keine genaue Anzahl genannt werden konnte schätzen Geschäftsleute, dass rund 70.000 Besucher am vergangenen Wochenende die Perle des Südens besucht haben.

Von Donnerstag bis einschließlich Sonntag waren alle Hotels der Stadt vollkommen ausgebucht. Natürlich waren nicht nur die warmen Temperaturen und der San José Strand Grund für den Besucheransturm sondern auch der Karneval, der Jahr für Jahr Tausende in die Stadt holt. Mit der Eröffnung des drittgrößten Sambadroms Südamerikas der ganze 440 m Länge misst gab es erneut eine Attraktion zu besichtigen.

Ein unangenehmer Nebeneffekt der Besucheranzahl waren kollabierende Mobilfunknetze, was sich auch auf andere Regionen auswirkte. Neben Eisfabriken die Sonderschichten einlegen mussten um die Nachfrage zu befriedigen erklärte das Tourismussektretariat, dass nach Rücksprache mit verschiedenen Gastronomen und Hoteliers ein Besucherrekord zustande kam.

Neben Musikevents, wie dem gestrigen Personalfest oder Attraktionen wie der El Dorado Wasserpark und natürlich des vergrößerten San José Strandes hat die Perle des Südens jede Menge Freizeitangebote.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.