Erweitere Finanzprüfung eingeleitet

Areguá: Aufgrund der Unregelmäßigkeiten bei der Verteidigung und Abrechnung der finanziellen Mittel durch die Departementsverwaltung wird nun eine neue Rechnungsprüfung eingeleitet, die umfassender ist und alle Mittel aus 2020 einbeziehen.

Das Büro des Rechnungshofs der Republik kündigte die Eröffnung einer neuen Rechnungsprüfung bei der Departementsverwaltung unter der Leitung des Cartes Politikers Hugo Javier González an. Bei dieser Gelegenheit fordern sie Daten zum Haushalt für das gesamte Jahr 2020 und Anfang 2021 an. Der Gouverneur hat bereits eine Aufforderung zur Herausgabe alle Dokumente erhalten.

Am vergangenen Mittwoch schickte der staatliche Rechnungshof ein Schreiben mit der Ankündigung einer neuen Prüfung der Verwaltung von Hugo Javier González im Departement Central.

Analysiert werden diesmal insbesondere das gesamte Geschäftsjahr 2020 und ein Teil des Geschäftsjahres 2021. Konkret wurden Daten zum Haushaltsvollzug der Einnahmen und Ausgaben abgefragt.

Die von Hugo Javier González verwaltete Departementsverwaltung erhielt im vergangenen Jahr von der Regierung 1.000.000 US-Dollar (6,38 Milliarden Guaranies Ende 2020) aus dem Fonds des Gesetzes 6641/20 zur finanziellen Unterstützung der Departementsregierungen für die wirtschaftliche Reaktivierung und die Durchführung von Infrastrukturarbeiten, die während der von der Weltgesundheitsorganisation erklärten Pandemie Arbeitsplätze schaffen sollten.

Aber Hugo Javier, besser bekannt als „Nº2“, verteilte das Geld an zwei „gemeinnützige“ Organisationen, die gefälschte Rechnungen nutzten, die der Gouverneur bei der Abrechnung mit der Regierung verwendet hatte.

Wochenblatt / Abc Color

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Erweitere Finanzprüfung eingeleitet

  1. Es sind halt schon ausschließlich Politiker der Coloradopartei die in der Korruption verstrickt sind. Was gedenkt die Partei dagegen zu tun? Oder gehört das zum guten Ton dieser Partei? Oder ist es ihnen statistisch gesehen noch nicht aufgefallen?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.